Kann ich zur Führerscheinprüfung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja, es geht auf jeden Fall noch besser.

Ganz gut bist du sicher schon vorbereitet, solange du die Simulationen bestehst. Aber das Risiko ist auf jeden Fall größer durchzufallen, als wenn man immer 0 Fehlerpunkte hat. Hängt hat davon ab, ob es für die ein großer Untergang wäre, eventuell durchzufallen. Dann würde ich mich bemühen, noch besser zu werden. Wäre das für dich kein großes Drama, ist's so schon in Ordnung.

Nicht zuletzt hängt es ja auch davon ab, ob du Glück oder Pech mit den Fragen hast, die drankommen.

Vielleicht kannst du dir ja die Fragen, die du die letzten Male falsch hattest, noch mal anschauen und versuchen, dir einzuprägen?

Wenn du bis Dienstag weiterhin übst, denke ich aber schon, dass du gut vorbereitet bist :)

Ok danke :-) Ja ich werde auf jeden Fall die Zusatzfragen nochmal alle wiederholen, weil bei denen mache ich immer die Fehler in der Simulation, die Grundfrage beherrsche ich so gut wie alle bis auf ein ganz paar die ich mir einfach nicht merken kann.

0

Hi, das kommt darauf an, du kannst die prüfunge schließlich auch wiederholen, und versuchen kann nicht schaden, ausser bei dir ist das geld knapp, denn du musst nochmal die 20euro (oder was das halt kostet) zahlen beim zweiten versuch. Ich für meinen teil habe von 30 geübten bögen bei 2 bestanden, ALLE anderen hatte ich mehr als 10 fehlerpunkte, hab mir trotzdem gedacht ich probiers mal, und beim ersten versuch bestanden. Das würde ich aber nicht als patentrezept nehmen, ich hatte eben glück :)

Hey Minimal,
Solange du Fehlerpunkte machst, bleibt ein gewisses Risiko!
Wenn alles gut läuft, sollte das klappen.
Versprechen kann ich dir nichts. Du kannst natürlich auch Pech haben und genau die Fragen bekommen, die du nicht kannst.
Ich würde es aber an deiner Stelle machen!
Gruß!

Also du meinst ich kann es schaffen so wie ich es jetzt im Moment beherrsche? Ich habe die Prüfung am Dienstag...hab also noch zwei Tage Zeit zum lernen.

0

bei 4-6 Fehlerpunkten geht es glaub ich noch. also ich meine mich zu erinnern, dass man ab 10 oder 12 durchfällt. Aber du kannst ja auch noch mal deinen Fahrlehrer fragen, der kennt deine Stärken und Schwächen, und kann beurteilen, ob du es schaffen kanns oder noch n bischen üben solltest. Viel Glück.

Ja man darf 10 Fehlerpunkte haben. Und ich habe meistens so ungefähr 4-6 Fehlerpunkte das sind dann so 2-3 falsche Antworten....

0

nein, du solltest so lange üben bis du möglichst gar keine oder maximal 1,2 fehlerpunkte machst

Geh hin wenn du Geld genug hast für ein eventuelles zweites mal.

kannst es probieren

Danke aber ich hab schon bestanden :D

0

Was möchtest Du wissen?