Kann ich zum arzt obwohl arbeitslos und ohne hart4?

7 Antworten

Der Arzt sieht nicht ob dein Beitrag gezahlt ist oder nicht,sicher wirst du behandelt werden,sollte kein Anspruch mehr auf ALG - 2 bestehen,dann laufen bei deiner KK - eben Beitragsschulden auf !

Wenn sich an deiner vorherigen Situation nichts verändert hat,dann wirst du auch weiterhin ALG - 2 bekommen,deine KK - Beiträge werden dann ja auch wieder gezahlt.

Würde kein Anspruch mehr auf ALG - 2 bestehen,dann hätte das Jobcenter dich bei deiner KK - abgemeldet und sie hätten dich schon angeschrieben.

Normalerweise bist du bei solchen "Wartezeiten" erstmal immer noch weiterversichert. Ich würde an deiner Stelle einfach mal bei deiner Krankenkasse anrufen und nachfragen. Wenn es was dirngendes ist würde ich einfach zum Arzt gehen und nachfragen ob es ok geht. Hatte ich auch schonmal dass ich meine Karte nicht da hatte und dann später nachreichen musste. War kein Problem.

Nein, wird er nicht. Du hast eine AOK-Karte? Warst also versichert? Dann gilt das noch bis zu 4 Wochen nachträglich. Trotzdem kann es aber sein, dass Du eine Rechnung von der KK bekommst. Aber sobald Du da wieder versichert bist, gälte das dann auch rückwirkend, also wenn Du noch innerhalb dieser 4 Wochen bist.

http://www.finanztip.de/gkv/nachgehender-leistungsanspruch/

Wie kann man die Anlage EKS ausfüllen?

Hallo , ich bin Selbständig und habe Weiterbewilligung. Meine Weiterbewilligung die Anlage EKS habe ich nicht ausgefüllt,weil ich Augenleiden habe. Ich habe eine Diagnose , aber meine Behandlung ist noch nicht begonnen. Das Problem ist , dass ich im Moment nicht so gut sehen kann. Im Moment habe ich keine Einkommen,weil ich nicht arbeiten kann. Im Zukunft weiß ich nicht , ob ich weiter arbeiten kann.

Jetzt von JobCenter habe ich die Anlage EKS erhalten und ich weiß nicht was soll ich eintragen. Soll ich jetzt als Einkommen 0 eintragen ? Was soll ich tun? Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Angststörung jobcenter?

Hallo,

Ich fühle mich psychisch nicht gut (Angststörung)und das Jobcenter will mich zum Arzt schicken. Was passiert wenn aber der Arzt sagt das ich nichts habe ? Kann so etwas passieren ? Sieht das jobcenter dass als Betrug und gibt mir dann eine sanktion ?

...zur Frage

Wohngeld + Zuschuss für Krankenversicherung?

Das JobCenter hat unsere Bedarfsgemeinschaft aufgefordert Wohngeld + Kinderzuschlag zu beantragen. Meine Mutter hat einen Teilzeit Job, ich und meine Schwester sind Schüler. Ich bin bereits über 23 und müsste meine Krankenversicherung selber zahlen.

Leider habe ich nicht die mittel dazu. Kann ich beim JobCenter einen Antrag stellen damit sie nur die KV übernehmen? Im Prinzip wäre es für die auch besser, anstatt den gesamten Regelsatz zu zahlen.

ps: ich habe auch einen 450€ job aber da springt nicht viel bei raus da ich nur ganz wenige stunden im Monat arbeite.

...zur Frage

arzt besuch ohne krankenversicherung

ich bin seit dezember arbeitslos, aber nicht beim jobcenter gemeldet, habe wenig geld, müsste aber trotzdem bald zum arzt. wie kann ich mich schnell und günstig so versichern dass ein arztbesuch ohne unmögliche kosten möglich ist?

...zur Frage

Kostenerstattung vom Jobcenter wegen Arzt kosten?

Hallo , meine Eltern sind vom Jobcenter abhängig und nächste Woche will der Chirurg mir die Weisheitszähne rausziehen. Er meinte ich muss eine Rechnung von 200 Euro bezahlen damit die eine 3D Grafik (mit einem 3D Drucker) von meinem Zahnnerv machen können.

Die Kosten bezahlt meine AOK Versicherung nicht. Kann ich irgendein Antrag stellen ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Arbeitslos = AOK Karte ungültig beim Arzt?

Hab so ein Brief bekommen solange ich mein Arbeitslosengeld nicht beantrage bin ich nicht Krankenversichert. Ich muss aber jetzt zum Arzt, ist meine Aok Karte jetzt beim Arzt dann ungültig? Was soll ich machen um zum Arzt zu können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?