Kann ich zu meinen Meerschweinchen noch Kaninchen setzen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Kommt drauf an, grundsätzlich kann man die vergesellschaften, kommt aber drauf an ob die sich riechen können und was für ne Konstellation, männlich/weiblich, Kastriert/das Gegenteil davon, sich da zusammenwürfelt. Muss halt dabei bleiben und schauen, aber es geht. Meine Bekannte hält auch Hoppler und Quietwürstchen zusammen, hatte ich auch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichelleDavid
26.10.2012, 20:17

Also habe ein Weibliches Schweinchen und ein Kastrat und bei den Kaninchen würde ich dann auch 1 Weibchen und 1 Kastrat holen.

0

Die Kombination würde ich nur machen, wenn genug Platz vorhanden wäre und die Tiere aber auch richtige Gruppen hätten. Also nicht zwei Meeris und zwei Ninchen sondern wenn dann ab vier Meeris und vier Ninchen. Wie gesagt, zwei Meerschweinchen bilden eigentlich auch noch keine Gruppe und ich würde es dann eher vorziehen sie in einer Gruppe leben zu lassen ohne die Ninchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn sie genug Platz haben müsste das schon gehen ;3 Eine bekannte von mir hält auch Meerschweinchen und Kaninchen zusammen und bei ihr gab es soweit ich weiß nie Probleme. Irgendwie sind Meerlis und Kaninchen sich ja ähnlich nur das Kaninchen größer sind und längere Ohren haben aber sonst ist es ja fast das gleiche^^

Ich denke auch nicht dass die Kaninchen die Meerschweinchen auffressen oder attackieren werden oder so x'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaus85
26.10.2012, 20:22

Irgendwie sind Meerlis und Kaninchen sich ja ähnlich nur das Kaninchen größer sind und längere Ohren haben aber sonst ist es ja fast das gleiche^^

Eben überhaupt nicht! Meeris und Kaninchen sind bis auf die Nahrung, die sie fressen, völlig verschieden. Sie sind zu verschiedenen Zeiten aktiv (Meeris tagaktiv, Kaninchen dämmerungsaktiv), außerdem haben Kaninchen praktisch gar keine Lautsprache, während Meeris eine sehr deutliche Lautsprache haben, die die Kaninchen gar nicht verstehen (quieken, brummen, ..) und vor allem kuscheln Kaninchen liebend gerne, während sich Meeris nur aus Angst aneinanderschmiegen, sonst aber nicht! Diese Unterschiede führen vor allem bei zu wenig Platz schnell zu Reibereien.

0

Ich würde sie nicht zusammensetzen. Schon alleine weil jede Tierarzt zu unterschiedlichen Zeiten aktiv ist. Und die Kaninchen verstehen die Sprache der Schweinchen nicht, was auch zu Missverständnissen führen kann. Genauso können die Schweinchen gestresst werden wenn die Kaninchen die Schweinchen die ganze zeit putzen, was Kaninchen liebend gern tun. Was bei Schweinchen nicht der Fall ist.

Also am besten du machst 2 einzelne Gehege für Schweinchen und Kaninchen. oder kaufst lieber noch 2 Schweinchen dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte man nicht machen. Die Tiere sind zu verschieden. Allein was die Kommunikation betrifft, aber auch von der Agilität. Leider schwirrt es nur noch immer in vielen Köpfer herum, dass man die Tiere super zusammen halten kann.

Es ist aber immer zu empfehlen entweder zwei Kaninchen doer zwei Meerschweinchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle sagen immer, dass das okay wäre usw. Aber letztens hab ich mir mal die Sendung „Hund Katze Maus“ angeschaut und da haben sie gemeint, dass diese Kombination nicht gut sei und leider häufig dieser Fehler trotzdem von vielen neuen Tierhaltern gemacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xineobe
26.10.2012, 20:33

Stimmt genau ;)

0

Sollte man nicht unbedingt machen, wobei es bei viel Platz und Rückzugsmöglichkeiten für die Meeris ginge. Deine Meeris wären aber glücklicher, wenn sie zu viert wären, weil sie dann in der Gruppe richtig ihr Sozialverhalten leben könnten.

http://www.diebrain.de/I-gruppen.html

Es ist mittlerweile wohl bekannt, dass sich Meerschweinchen nur in Gesellschaftung von Artgenossen richtig wohl fühlen. Erst ab einer Gruppengröße von vier Tieren und mehr ist das Schweineleben ausgefüllt.

Vielleicht kannst du ja zwei Meeris aus dem Tierheim noch ein schönes Plätzchen bieten. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vorraussetzung, dass von jeder Tierarzt mindestens zwei Tiere vertreten sind, wären damit erfüllt. Allerdings rate ich dir trotzdem davon ab. Meerschweinchen haben oft große Angst vor Kaninchen, weil diese viel größer und schwerer sind. Und manchmal etwas aufdringlich werden.

Du kannst dir ja gerne noch zwei Kaninchen anschaffen, aber dann solltest du die beiden zusammen halten, in einem mindestens 4qm großen Stall. Und deine Meerschweinchen sollten in einem mindestens 1qm großen Stall leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne würde ich nicht, sieht man oft, ist aber nicht gut. die kaninchen springen herum, meerschweinchen sind eher ruhig. sie könnten sich verletzten. sie haben eine andere körper und lautsprache, wodurch es schnell zu missverständnissen kommen kann.

lg bernsteinpelz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie werden sich sehr ober den zuwachs freuen ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?