Kann ich windows 10 und linux ubuntu parallel betreiben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ja geht mit einem Dual-Boot System.

Andernfalls auch mt einer Virtuellen Maschine, dort gehen aber viele Ressourcen verloren.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toothboy
29.07.2016, 20:41

wenn ich mit diesem dual boot system in windows eine datei erstelle kann ich diese auf linux öffnen

0

meinst du wirklich parallel?

Echt parallel geht das nur, wenn du zwei Computer hast.
Quasi-parallel, wenn ein System als Host-System läuft und darin dann eine virtuelle Maschine mit dem anderen System.
Wenn man, so wie ich hin und wieder beide Systeme praktisch gleichzeitig benötige ( der Host ist da ein Linux-System von openSuSE und darin läuft dann Windows-XP als virtuelle Maschine). Windows benötige ich, weil ein ganz spezieller C-Compiler nur unter Windows läuft.
Da reicht ein Maus-Klick um von einem virtuellem Desktop  mit Windows auf einen der anderen Desktops mit "richtigen" Linux-Anwendungen umzuschalten.

Du verstehst unter "parallel betreiben" bestimmt aber abwechselnd benutzbar zu sein.

Das ist eigentlich der Standard-Fall.
Bedenken musst du aber:

- Windows muss vor Linux installiert sein (werden)
- wenn Linux einmal installiert ist, kann man es nicht wieder löschen, ohne
  Probleme mit Windows zu bekommen.

Beschäftige dich also vorher mit der Problematik "MBR wieder herstellen"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist möglich. Etwa installierst du sie beide als vollwertige Systeme auf einer Festplatte. So kannst du beim Hochfahren wählen. Allerdings kannst du so immer nur ein System starten.

Sofern du Linux und Windows gleichzeitig brauchst eignet sich hier z.B. ein kleiner Server oder auch ein Raspberry Pi, sofern es keine Dienste mit viel Leistung sind.

Alternativ kannst du auch unter deinem bestehenden System ein VM-Programm wie VirtualBox verwenden und dort dann das jeweilig andere System installieren. Ich habe auf meinem Desktop Windows 10 und VirtualBox mit einem Debian-System installiert.

Mittels einer Netzwerkbrücke kannst du die virtuelle Maschine auch wie deinem PC eine eigene IP in deinem lokalen Netz geben, was für Netzwerkdienste sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst soviele Betriebssysteme Installieren wie du bock hast - solange es deine Hardware hergibt -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das funktioniert !  ...aber du hast ja nicht gefragt, WIE man so was einrichtet....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer virtuellen Maschine geht das, z.B. mit VirtualBox

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
29.07.2016, 13:13

Geht auch via Dual-Boot.

0

Was möchtest Du wissen?