Du darfs alles machen, was du so für dein tägliches Leben brauchst, z.b. einkaufen gehen. Kommt auch drauf an was du hast genau hast, wenn du eine Verletzung hast wo bewegen hilft, kannst du natürlich auch rausgehen. Du darfst nur nichts machen, was schlecht für die Heilung sein könnte.

Wenn du einen Krankenschein hast, kannst du weiterhin Dinge ausführen, die nichts mit deiner Krankheit zutun haben. Gerne gesehen wird das dann jedoch noch lange nicht.

Das solltest Du am besten mit Deinem behandelnden Azrt klären. Grundsätzlich bedeutet Arbeitsunfähigkeit nicht Hausarrest. Würde man Dich beim Tanzfest treffen, kämest Du aber als Tänzer in Verlegenheit.

Was möchtest Du wissen?