Kann ich wenn ich evangelisch bin einen kreuzanhänger tragen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst du als überzeugte Christin ein Kreuz, als Zeichen deines Glaubens tragen. - Wenn das schon Andere, oft sogar ohne Glauben tun, dann hast du erst recht einen Grund!

Wichtiger als der Kreuzanhänger ist allerdings deine Herzenshaltung in Sachen Glauben und Verhalten. Bedenke daher, dass es auch gleichzeitig eine Verpflichtung ist, sich dem Kreuz und seinem Inhalt entsprechend zu verhalten. Sonst machst du nämlich für Gottes Sache keine gute Werbung!

Vertraulich: Ich hatte an meinem Wagen längere Zeit ein Fischzeichen am Heck. - Weil ich im Laufe der Zeit selbstkritisch feststellen musste, dass ich mich im Verkehr nicht immer fehlerfrei und "ohne Sünde" fortbewege, habe ich es schließlich wieder abgemacht.

Danke :)ich werde darauf achten und mich Gott gegenüber respektvoll verhalten!! Danke für dein Rat und deinen Tipp!

0

Klar kannst du das. Nur die Rosenkränze, die im Moment einige Jugendliche tragen, verbindet man eher mit dem Katholizismus. Aber gegen ein normales Kreuz ist überhaupt nichts einzuwenden.

Gut danke du hast mir wirklich geholfen!!:)

0

Man kann auch ohne Religionszugehörigkeit einen Kreuzanhänger tragen, wenn einem das gefällt. Es hat dann für die betreffende Person vielleicht nicht dieselbe Bedeutung, aber als Schmuck ist es auch nicht unüblich. Es stellt sich aber die Frage, inwiefern das Tragen von Schmuck beispielsweise bei sportlichen Aktivitäten sinnvoll oder gar mit eventuellen Arbeitsschutzvorschriften in Einklang zu bringen ist.

Wenn letzteres der Grund ist für Deine Frage, wird vermutlich auch kein religiöser Grund ausreichen, um beispielsweise eine Kette, Ohrringe oder andere Schmuckstücke bei der Arbeit zu tragen, welche Deine Gesundheit bei unglücklichen Zufällen gefährden könnten. Arbeitsschutzvorschriften sind, auch wenn sie manchmal übertrieben erscheinen, dazu da, um die Gesundheit der Arbeiter zu schützen, sofern man sich daran hält.

Wenn der Sportlehrer in der Schule sagt, dass man bei manchen Übungen besser keinen Schmuck tragen sollte, dann hat dies normalerweise vergleichbare Gründe, wie es bei den Arbeitsschutzvorschriften der Fall ist. Es geht darum, dass die Gesundheit der Schüler in der Verantwortung des Lehrers liegt, soweit diese an seinem Unterricht teilnehmen. Da ist es auch nur recht und billig, dass sich die Schüler daran halten, was der Lehrer für unbedingt notwendig hält, damit die Schüler sich keiner unnötigen Gefahr aussetzen.

Auf jeden Fall kann man dann aber sicher mit dem Lehrer darüber sprechen und ihn fragen worin er bei dem Schmuck ein Problem sieht. Auf keinen Fall sollten dabei aber allein religiöse Gründe zählen.

Hi, klar - das Zeichen des Gekreuzigten. Stelle Dir nur spaßeshalber mal vor, Jesus wäre gehenkt worden, wir würden einen Galgen (oder Galgenstrick) anbeten, als Schmuck tragen. Die zwangsbekehrten Grmanen trugen den Hammer Thors (Mjölnir) als Kreuz. Gruß Osmond http://www.brentberryarts.com/1b20b5580.jpg

Cool danke echt nett von dir;)

0
@Felicie

Wenn man die Urschrift oder vom griechischen Wort her ableitet und übersetzt, war es eigentlich kein Kreuz, sondern lediglich ein Pfahl. Deswegen wirst du z. B. auch bei den Zeugen Jehovas nie ein Kreuz finden, weder in deren Wohnungen noch in deren Zusammenkunftsstätten. Die lehnen das Kreuz nämlich ab.

0
@Vollkornkeks

Hi, danke für den Hinweis. Die Römer kannten das Kreuz (in T-Form), die Juden den Stauros (einfacher Marterpfahl, preiswert, erfüllt seinen Zweck, macht aber nicht viel her). Wurde Jesus nun nach jüdischem Recht gerichtet, sind die vielen wundertätigen Reliquien der Heiligen Nägel Christi nur archäologischer Schrott. lgO http://kathenzyklo.bplaced.net/artikel.php?artikel=naegel

0

Wenn Du WIRKLICH evangelisch bist (wärst), dann müsstest Du wissen, dass jeder, der evangelisch ist, CHRIST ist, und das Kreuz ist ein christliches Symbol für ALLE Christen (nicht nur für Katholiken, Protestanten, sondern z.B. auch für Griechisch-Orthodoxe ).

Es heißt übrigens DAS Christentum!

Als MUSLIMIN würde ich aber an Deiner Stelle KEIN Kreuz tragen....

Ja das versteh ich... Und ich weiß dass es "das" christentum heißt ich hab aber so ne dumme t9 Eingabe auf dem iPad die ich nicht wegbekomme...;)

0

Protestanten sind Evangelische Christen oder Atheisten weil die Protestanten gegen die Katholische Kirche protestieren sie ab luther zeit

0

Was möchtest Du wissen?