Kann ich wegen sowas angezeigt werdennn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder
verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der
öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht
diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem
Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch
Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(§ 186 StGB.)

Nun wäre natürlich die Frage, ob die Nennung eines zweiten Vornamens dazu geeignet ist, verächtlich zu machen oder in der
öffentlichen Meinung herabzuwürdigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon abgesehen, dass es kein Fakt ist, wenn du es nicht weißt, hast du ja in deinem Post die Person nicht beleidigt. Von daher wird da nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja niemand beleidigt sondern gesagt daß du es auch nicht weißt was soll da passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es in Zukunft solche Sachen zu posten, die du nicht genau weißt, dann kann dir nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann könntest du dieses Mädchen ebenfalls Anzeigen. Sie hat dich beleidigt und du hast den Chat Verlauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?