Kann ich wegen (m)einer Meinung gleich angezeigt werden?

16 Antworten

Na ja, es ist schon ein Unterschied, ob man seine Meinung vertritt oder behauptet, dass dort die Tiere nicht artgerecht oder sachgerecht gehalten werden. Das wiederum ist erst einmal die Äußerung eines Verdachts. Wenn so etwas dazu führt, dass das Veterinäramt einmal nachschaut, so ist das auch in Ordnung. Das hat mit Rufmord nichts zu tun !

wenn man aber unwahre Behauptungen im Netz verbreitet, ist das sehr wohl strafbar. Das nennt sich dann Verleumdung. Das Vet.Amt anrufen und im Netz schädliche Behauptungen aufzustellen, ist zweierlei.

0

Ich finde das gut, dass du deine Meinung gesagt hast, denn es gibt viele Leute die ihre Tiere schlecht behndeln. Eigntlich kann dir nichts schlimmes passieren denn wir leben in einer Demokratie und wir haben Meinungsfreiheit. Wenn der zur Polizei geht werden die ihm bestimmt auch nicht helfen, denn die haben sicher besseres zu tun als für jemanden 100. von Adressen raususuchen. Also mach die keine Sorgen und wenn deine Eltern das rausbekommen dann sag ihnen die Wahrheit. Du wolltest ja schlißlich nur helfen.

Du findest es gut, dass jemand einen Sachverhalt meint zu beurteilen, von dem er keine Ahnung hat und sich lediglich aus Hetzkommentaren auf einer Internetseite informiert hat?

Wenn es eine Anzeige wegen Beleidigung o.ae. gibt, koennen die zustaendigen Organe schon taetig werden, denn dies ist durch die Meinungsfreiheit nicht abgedeckt.

1

wem helfen? Wem hilft eine solche Diskussion?

0

Kommt drauf an, was du geschrieben hast, deine Meinung zu äussern ist nicht strafbar, Verleumdung (etwas behaupten, dass nicht stimmt etc.) oder Beleidigungen ist da schon schwieriger. Glaube nicht, dass sie wirklich eine Anzeige macht, hört sich nach ner Drohung an um in Ruhe gelassen zu werden. so einfach ists auch nicht zu beweisen, wer einen Eintrag tatsächlich verfasst hat. Also erstmal keine Panik!

deine Meinung zu äussern ist nicht strafbar,

Irrtum. Zwar lesen wir um Grundgesetz Artikel 5:

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. ...

Aber es geht dann weiter:

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

1

rechtliche schritte wenn der Hund bellt?

Wir haben uns vor zwei wochen ein Familienzuwachs geholt. Da die kleine noch jung ist, kommt es häufiger vor, wenn wir z.B auf die toilette gehen, dass der Hund bellt. Da wir ja auch Einkaufen müssen, und bald wieder Arbeiten gehen, soll sie sich langsam ans alleinsein gewöhnen. Auch nachts bellt Sie manchmal 5min. Wir wohnen in einem Einfamilienhaus einer unserer Nachbarn hat jetzt mit Rechtlichen schritten gedroht, wenn wir mit dem Bellen "nicht aufhören". Geht das wirklich, bzw. muss ich den hund abgeben? PS. ich habe zitronenhalsband etc. schon ausprobiert, aber es hilft nicht.

...zur Frage

Veterinäramt terrorisiert bekannte?

Huhu,

alles fing damit an, das sie einen Kuhbauer angezeigt hat, da er seine Kühe katastrophal gehalten hat (ihr Exvermieter). Seit dem herrschte Krieg und er hetzte ihr das veterinäramt auf den Hals. Sie hat seit über 20 Jahren Pferde (jetzt auch noch andere Tiere Hunde Katzen) . Seit dem er sie angezeigt hat, terrorisiert sie das Veterinäramt. Sie hält ihre Pferde wirklich normal. Es ging zum Anwalt, sie hatte mehrere Tierärzte geholt (auch von außerhalb) um den Zustand prüfen zu lassen, einer sagte sogar zu fett, die anderen sagten gut. Das veterinäramt meint nämlich die wären alle abgemagert und in einen schlechten Zustand. Wurden alle Tierärzte abgelehnt (die die nicht außerhalb wohnten waren angeblich "bekannte")... Sie musste dann die Pferde abgeben (Halteverbot) hatte sie auch (an ihre Mutter), aber hat sich weiterhin drum gekümmert (durfte sie nicht, aber sie gefragt hängt an ihre Pferde.. Hat sie ja seit über 20 Jahren). Das ging alles so hin und her über 3 Jahre.. heute kam einfach veterinäramt mit Polizei und hat ihre 3 Pferde abgeholt. Ging einfach durch die Wohnung und prüften ob die Hunde gechippt sind etc. ohne Durchsuchungsbefehl. Hunde und Katzen durften bleiben, sie weiß nicht mehr weiter.. Will jetzt eventuell zum Fernsehen.. Was kann man da machen? Ich weiß nicht alle Details, da war noch einiges mehr. Das veterinäramt hat sie wirklich gestalkt, alles sehr schlimm. Hattet ihr schon mal sowas?

...zur Frage

Hallo Ich würde gerne wissen ob ich das Veterinäramt einschalten kann ?

In meinem Bekanntenkreis gibt es jemanden der 4 Katzen hat und einen Mittel großes Hund und mit den Tieren plus einem Kind in einer 2 Zimmer Wohnung lebt. Es wird sich kaum um die Tiere gekümmert der Hund kommt vielleicht 2 mal am Tag raus, und ist auch den ganzen Tag alleine! Ich weiß auch das diese Person nicht gut mit den Tieren um geht weil sie total überfordert ist .. Der Hund ist meiner Meinung nach unterernährt und hat auch keine Erziehung drin .. als ich mal erwähnt hatte das sie sich um ihre Tiere kümmern soll bevor sie die abgenommen bekommt wurde mir gesagt das würde nicht gehen weil alle Tiere vom Tierschutz sind, das veterinäramt könnte ihr wohl nichts. ich würde gerne wissen was ich da machen kann

...zur Frage

Einen Hundeführerschein für alle verpflichtend machen?

Hallo Leute,

da sich in jüngster Vergangenheit "leider" die Beißattacken von freilaufenden Hunden gegen Kinder, Passanten, Fahrgäste und gegen andere "friedliche" Hunde gehäuft haben, flammt die Debatte über einen möglichen verpflichtenden Hundeführerschein auf in den Medien.

Leider scheint es so, das viele Hundebesitzer nicht wirklich viel "Ahnung" besitzen wie man einen Hund richtig erzieht oder viele auch die Leinenpflicht einfach ignorieren und damit andere Hundehalter mit Ahnung in Mitleidenschaft ziehen durch solche Vorfälle.

Ja, seid ihr auch für einen Führerschein oder zumindest eine Maulkorbpflicht für bestimmte Hunderassen um den Schutz der Menschen (vorallem Kinder) in Parkanlagen, Spielplätzen usw. zu garantieren oder soll alles so bleiben wie es ist erstmal?

Freu mich auf eure Antworten. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wellensittich noch zu klein?

Wir haben uns heute einen weiteren Welli für unseren Schwarm geholt. Das erstemal einen Jungvogel. Die Kleine ist 5 Wochen alt. Die Züchterin wirkte sehr seriös und die Tiere waren gut gehalten, allerdings kommt mir 5 Wochen doch noch sehr klein vor!? Im Internet bin ich nicht wirklich schlau daraus geworden. Die einen sagen ab 5 Wochen, andere sagen ab 12 Wochen? So macht die Kleine einen sehr munteren Eindruck. Allerdings hat sie in den letzten 4 Stunden (seit dem haben wir die Maus) noch nichts gefressen und getrunken. Sind 5 Wochen in Ordnung? Die Züchterin meinte, sie hätte die Kleine gestern aus dem Brutkasten getan und sie wären futterfest.

...zur Frage

Hund loswerden wie?

Guten Abend, wie werde ich meinen Hund los - konkret: soll ich probieren ihn zu verkaufen , an einen neuen Besitzer, privat, Ebay Kleinanzeigen, oder an ein Tierheim geben?

Falls ihr die Infos braucht: Ich hab ihn seit Weihnachten (vorgestern), aber er ist so durchgedreht, dass wir ihn nicht mehr behalten können...

An an Tierheim schenken kommt mir unnötig vor weil es ihm ja gut geht und er jung ist und teuer war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?