Kann ich Wasserflöhe nachzüchten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, zuerst einmal möchte ich dir sagen das das züchten von Wasserflöhen so etwas von einfach ist das du dich um nichts kümmern musst.

 Ich habe einige runde Mörtel Kübel im Garten stehen und da geht das von ganz allein. Kauf dir einen Kübel oder nimm ein Fass oder ein anderes Gefäß was du gerade da hast, sollte so etwa ab 50 ltr haben. Stell es in den Garten oder in den Hof, fülle es mir Regenwasser und lass es ca eine Wo stehen, bis sich ein wenig grünes Wasser gebildet hat.

 Dann kaufst du 2 - 3 Beutel Wasserflöhe und gibst sie in das Gefäß. Der Rest geht von allein. Ich habe es mit einem Netz abgedeckt damit nicht soviel Blütenpollen ins Wasser kommen.

So und nun viel Spass beim Züchten.

P.S   Auf die gleiche Art züchte ich auch Artemia, nur hab ich da dieses Jahr einen Deckel drauf machen musste wegen dem ganzen Regen.

Ja, mann kann Daphnien vermehren. Sie brauchen ca 20°, grüne Schwebalgen und mehr Wasser. 30 Liter wären schon gut. Mit genügend Licht wachsen und vermehren sie sich. Wenn das Wasser zu klar wird, kannst du mit Frischhefebröcken nachfüttern.

Was möchtest Du wissen?