Kann ich was dagegen unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Verstehe ich das richtig dass er dich als Nazi bezeichnet hat. (Das zu schreiben wäre übrigens ganz und gar nicht verboten).?

Also persönlich würde ich natürlich auf Biegen und Brechen versuchen eine Ausprache mit dem Nachbarn zu bekommen auch wenn du über deinen Schatten springen müsstest.

Grundsätzlich ist das natürlich eine schwere Beleidigung,+Verleumdung eventuell kommt auch noch Nötigung bzw Rufmord dazu , die auch nicht mehr mit ein paar 100 Euro Strafe abgegolten ist, sondern das wird schon teurer für ihn, sollte er dich wirklich weiterhin beleidigen und du findest einen Zeugen dafür.... Aber frage dich ob du diesen Weg gehen willst. (Du bist ja in der Position des Stärkeren), weil du vielleicht noch länger neben ihm wohnst^^

Das mit den Nachbarn gegenüber als Nazi titulieren ist halt schon ein erschwerender rechtlicher Strafbestand^^. Rede am besten mit den anderen Hausbewohnern darüber, dass das dich verletzt und wie sie darüber denken, falls er sich einer Aussprache wirklich verweigert, damit du das Haus auf deiner Seite hast.

0

Spreche mit ihm freundlich darüber besuch ihm mal zu hause bleib ruhig und führe das gespräch nich zwischen tür und angel wenns nich funktioniert schreib ihm einen brief in dem du ihm schulderst wie ernst du es meinst und geh wenn es wirklich unerträglich wird nach mehreren mahnungen zu den freunden in grün... Glauben es denn deine nachbarn bzw. Sehn sie das auch so???

Nein, die Nachbarn glauben dies nicht. Zum Glück.

0

Erstmal wie zur Hölle kommt man von Hausflur auf Na.zi?

Naja ich würde mit allen reden und das Problem aus der Welt schaffen.

Was möchtest Du wissen?