Kann ich was dafür, dass bei uns die Wände so dünn sind?

9 Antworten

Rechtlich gesehen gibt es keine Bestimmte angabe von DB was eine ZImmerlautstärke ist.

Laut Wiki gilt folgendes:

Zimmerlautstärke bedeutet, dass ein Geräusch oder Lärm, z. B. Sprache, Musik oder Elektrogeräte, außerhalb einer Wohnung,
besonders in Räumen ober-, unterhalb oder neben der störenden
Schallquelle „kaum noch wahrnehmbar“ sein soll. Die Geräusche sollen, so
bedingt es der Begriff, auf das Zimmer begrenzt bleiben, in dem die
Lärmquelle liegt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zimmerlautst%C3%A4rke

Somit ist die sog. Zimmerlautstärke von der Umgebung abhängig. Sind also die Wände dünner, so ist auch de Zimmerlautstärke kleiner.

Du kannst die Musik so laut aufdrehen wie Du willst, wenn Du einen Kopfhörer aufsetzt.

Ohne Kopfhörer musst Du Dich an die gegebenen Verhältnisse anpassen.

(Wenn sich die Nachbarn über laute Musik beschweren, bitte sie, beim Essen nicht mehr sol laut zu schmatzen.)

Nein, kannst Du nicht. Zimmerlautstärke heißt mäßige Lautstärke. So dass keiner dadurch genervt wird.

Diese Zimmerlautstärke ist natürlich Situation abhängig. 

Z.B. Im Neubau lauter, als im Altbau.

Höre Deine Musik mit Kopfhörer. Und passe Dich den Gegebenheiten an. 

Was mache ich bei der Lärmbelästigung durch meinen Nachbarn?

Also ich habe das Problem, dass meine Nachbarn ganz schon die Musik aufdrehen. Es ist am Tag, wo logischerweise keine Nachtruhe herrscht, jedoch stört die Musik wirklich stark. So kann ich mich nicht auf meine Schulsachen konzentrieren, wenn ich grad für eine Prüfung lerne o. ä.

Ich kann ja verstehen, wenn ihr neugeborenes Kind mitten in der Nacht oder auch am Tag anfängt zu weinen (warum auch immer), aber die Musik ist ja absichtlich. Andere Nachbarn haben sich schon beschwert, aber anscheinend ignorieren sie das vollkommen. Und ich habe das Gefühl, dass sie auch beim "durch die Wohnung gehen" stampfen wie irre und Dinge absichtlich fallen lassen, damit sich die Nachbarn gestört fühlen.

Ich schätze ihren Musikgeschmack und kann auch einige Dinge nachvollziehen, aber bei der Musik kann ich leider nicht mehr mitmachen. Und so wie's aussieht, kann man sich weder auf diese Nachbarn verlassen, da sie einen getrost ignorieren, wenn man sich beschwert, sowie auf den Vermieter.

Ich würde gerne wissen, was ich dagegen machen könnte?

...zur Frage

Zimmerlautstärke, Nachbar beschwert sich bei vermieter, dünne Wände

hallo, ich wohne seit 10 jahren in derselben Mietwohnung. Vor 4 Wochen ist ein neuer mieter eingezogen. die wände der angrenzenden wohnungen sind sehr dünn. die wohngeräusche werden fast ungefiltert übertragen. bisher gab es mit keinem mieter probleme. seit 3 wochen beschwert sich der neue mieter bei mir und meinem vermieter. als beweis legt er ein lärmprotokoll vor. ich arbeite häufig nachts (22-3 uhr) mit meinem pc und nebenbei läuft sehr leise ein fernseher (tv-karte). selbst die leiseste einstellung ist dem mieter zu laut. ich argumentiere mit zimmerlautstärke und zu dünnen wänden. der mieter droht mit klage. was tun ??

...zur Frage

Wer kennt sich mit dem Mietrecht aus?

Abend,

Ich habe meine Wohnung über der meiner Mutter.

Immer häufiger hab ich und mein Freund das Problem das egal was wir machen, es wohl anscheinend zu laut ist. Zugegeben ein paar mal war die Musik an in den letzten Wochen, weil wir beim putzen gerne Musik im Hintergrund haben und die Wände/Böden sind wirklich dünn. (Älteres Haus) Aber das war nie abends oder während der Mittagszeit.

Heute hat sie das totale Drama geschoben und meint sie ruft den Vermieter an und wir müssen dann ausziehen.

Darauf hin bin ich zu unseren Nachbarn (eine direkt gegenüber meiner Wohnung) die anderen unten neben der Wohnung meiner Mutter und wollte mich erkundigen ob wir wirklich so laut waren. Für niemanden war das der Fall.

Also kann mein Vermieter mich kündigen weil meine Mutter sich beschwert?

...zur Frage

Mein Nachbar hört laut Fernsehen, dar die Wände bei uns sehr dünn sind höre ich alles sogar die andere Nachbarn unter mir. Was soll ich tun Ich hör fast.alles?

...zur Frage

Ärger mit dem Nachbarn

Unser Nachbar schießt an Sylvester mit Schreckschußpistole, weil ich mich vor ein paar Tagen über zu laute Musik von Ihm beschwert habe .. Er hatte schon morgens laut Musik, die im Garten trotz geschlossener Fenster mehr als deutlich zu hören war. Nach ca. 1,5 Stunden habe ich mich dann beschwert und er machte dann auch leiser. Nachmittags war dann wieder sein Bass durch die Wände der Doppelhaushälfte zu hören obwohl meine Tochter eine Kindersendung ansah und es bei uns nicht mucksmäuschen still war. Dann habe ich nochmals geklingelt. Er war ziemlich sauer, weil er nunmal gerne laut Musik hört. Bisher war es immer nur kurze Zeit, wenn laute Musik war und ich habe mich nie beschwert; wenn es aber über Stunden geht finde ich nicht o.K.

...zur Frage

Morgens laute Techno Musik wochenende?

Geht dss sb 7 uhr. Voll aufdrehen und können nachbarn irgendwas dagegen sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?