Kann ich wärend meiner Krankschreibung selber kündigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst kündigen, riskierst aber alles. Wenn Du krankheitsbedingt die Stelle nicht mehr ausfüllen kannst, brauchst Du ein ärztliches Attest für das Arbeitsamt, sonst erhälst Du eine Sperre bei ALG I. Wenn Du Krankengeld beziehst, frage deine KV, damit nicht noch das Krankengeld wegfällt. Selbst kündigen aus dem Krankenstand ist schlecht, wenn man auf Leistungen angewiesen ist.

Aber wieso denn? Während der Kündigungsfrist ist man noch wochenlang angestellt. Da braucht man kein Arbeitsamt und das Krankengeld muss selbstverständlich auch ausgezahlt werden.

0
@maganz

Ja. Obiges gilt, wenn man nach Kündigung und Krankheit keine neue Arbeit hat und auf Leistungen angewiesen ist. Manchmal ist die Kündigungsfrist kurz. Das Krankengeld verringert sich bei Arbeitslosigkeit auf die Bemessungsgrundlage von ALG I, wird also weniger, wenn nicht überhaupt eine Sperre kommt.

0

Wenn man die Kündigungsfristen einhält kann man immer (!) kündigen.

Warum denn nicht? Klar kannst Du das

Was möchtest Du wissen?