Kann ich vorherige Befehle in DOS zurückverfolgen oder erneut auf den Bildschirm holen!?

2 Antworten

Was möchtest du denn erreichen? Es ist auf jedem Fall möglich, wenn bestimmte Vorkehrungen getroffen wurden.

Nein. Weg ist weg.

Meinen Mann verlassen oder nicht?

Hallo, ich muss mir meine Sorge hier mal ein bisschen von der Seele schreiben und entschuldige mich schon einmal im Voraus, wenn es ein bisschen länger wird.

Mein Mann (55) und ich (44) sind seit 18 Jahren zusammen, geheiratet haben wir vor 6 Jahren (2012). Wir hatten von Anfang der Beziehung bis zum Jahr 2015 zusammen im Ausland gelebt, ich habe eine Tochter (jetzt 19) aus einer vorherigen Beziehung und gemeinsam haben wir einen Sohn (jetzt 11). 2015 sind wir alle zusammen nach Deutschland gezogen, nach vorheriger Familiensitzung, damit die Kinder mehr Freizeit haben. Bis dahin alles gut. Nur hat mein Mann aufgrund seiner mangelnden Deutschkenntnisse in unserer Region keine Arbeit gefunden und arbeitet seit letztem Jahr im Ausland. Das bedeutet, er kommt in den Wintermonaten (Dezember, Januar bis Mitte Februar) nach Hause und ist die restliche Zeit des Jahres weg (während dieser Zeit kommt er alle 6 Wochen für eine Woche nach Hause). Nun habe ich vor Kurzem auf seinem Facebook-Konto einen Chatverlauf mit einer anderen Frau von seinem Arbeitsplatz im Ausland gesehen. Viel Hallo, hallo mit Küsschen und so während der letzten Monate (auch während er zuhause war), ziemlich unverfänglich alles, aber er schreibt auch: "habe dir 4 whatsapp geschrieben, du antwortest nicht, ich mache mir Sorgen!" Dann schreibt sie: "mir geht´s nicht so gut, habe keine Lust zu reden. " Ein paar Tage später schreibt sie: "es ist schön mit dir zu arbeiten, du erteilst so gut Befehle...! Und er antwortet: "Magst du es, wenn ich dir Befehle erteile?" und sie "Ja, Küsschen Küsschen... Ein paar Tage später schreibt sie: "Sag mir eins: du trennst dich nun doch nicht?" Er antwortet: "Wenn du so anfängst, können wir unsere bisher so schöne Beziehung gleich hier beenden".

Diese Konversation bedeutet auch, dass ich den grössten Teil (Whatsapp) gar nicht mitbekommen habe :-(

Ich kann an nichts anderes mehr denken als diese Konversation!!! Ich bin daraufhin zu ihm geflogen, ohne vorherige Vorankündigung, um zu sehen, ob ich ihn in flagranti erwische. Doch dem war nicht so. Er war bei der Arbeit, hat mich seinen Kollegen als seine Frau vorgestellt und er hat sich anscheinend echt gefreut! Allerdings fühle ich mich so hintergangen - ein einmaliges Fremdgehen wäre ja nicht so schlimm, das könnte ich verzeihen, aber das Lügen und das Darstellen, als sei ich verrückt, das tut so weh! Ich drehe jetzt nur noch am Rad, überdenke die Beziehung ständig, habe Angst, ihn zu verlieren. Weiß nicht, was ich machen soll! Wir hatten es nicht immer einfach, die letzten 18 Jahre, teils war es sehr schwer, weil ich auch sehr eifersüchtig bin. Soll ich mich trennen? Ich bin doch sowieso schon alleinerziehend - ich weiß gar nicht, warum ich solche Angst habe, ihn zu verlieren... Wäre dankbar für Kommentare... so, das war die Kurzfassung...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?