Kann ich vor der Kündigungsfrist ausziehen?

11 Antworten

Du hast die Wohnung also schon gekündigt? Wenn du früher ausziehst, dann hast du halt für diese Zeit mal eben 2 Mieten zu bezahlen. Wie es mit möglicher Mietnachfolge ist, weiss ich nicht.

An und für sich könntest Du vorzeitig aus dem alten Vertrag raus, wenn Du Nachmieter vorschlägst UND Dein Vermieter mit einem Deiner Vorschläge einverstanden ist. Denn ein Vertrag (ich meine den Mietvertrag, den Dein jetziger Vermieter mit Deinem Nachmieter abschließen würde) ist eine Willensbekundung beider Seiten. Wenn Dein Vermieter partout mit Deinen Vorschlägen nicht einverstanden ist, wird es wohl Probleme geben.

Kündigungsfrist von Wohnung verkürzen wenn ein Nachmieter gefunden wurde?

Hallo,

Kennt sich irgendwer mit Mietrecht aus? Und zwar haben wir heute einer Wohnung zugesagt in der wir ab 1. Oktober Miete zahlen müssen. Bei unserer jetzigen Wohnung haben wir aber noch bis 01.01 die Kündigungsfrist. Könnte die Kündigungsfrist verkürzt werden wenn wir einen Nachmieter haben der schon im Oktober einziehen würde ? Oder kann man die Wohnung bis zum Ablauf der Kündigungsfrist untervermieten?

Danke schonmal!

...zur Frage

Keinen Nachmieter wegen Umbau ?

Hallo ich habe meine Wohnung gekündigt und versuche natürlich schnell einen Nachmieter zu bekommen.
Meine 3 Monate Kündigungsfrist sind mir bekannt!
Mein Vermieter möchte aber keinen Nachmieter weil er Umbauarbeiten an meiner Wohnung machen möchte ( Boden aufreißen und Rohre neu verlegen / austauschen )

Ist das rechtens ?
Oder ergibt sich da ein Schlupfloch ?

...zur Frage

Nachmieter stellen - was ist zu beachten?

Will gerade die fristgerechte Kündigung meiner Wohnung fertigmachen. Habe zum einen keine Zeit und Möglichkeit, die Wohnung komplett zu renovieren und zum anderen nicht so richtig Lust 2 Monate doppelt Miete zu zahlen. Habe aber 3 konkrete Interessenten, die die Wohnung "wie gesehen" übernehmen würden (auch mit Mieterhöhung) und ggf. auch früher einziehen würden. Muss die Hausverwaltung und/oder der Besitzer einen vorhandenen von mir gestellten und solventen (Bonität top, Festangestellter, keine Schufa) akzeptieren oder kann dieser abgelehnt werden? Muss ein solcher Nachmieter in der Kündigung schon erwähnt werden? Wenn ja: auch namentlich oder reicht der Hinweis, das ich mich um einen nachmieter kümmern werde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?