Kann ich von meiner eigenen Tochter Pate werden wenn sie adoptiert wurde?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich find es gut, dass du das beste für deine Tochter willst, teilweise ist es eben Adoption, wenn das ein besseres Leben für die kleine bedeutet und vermutlich für dich als Jugendliche auch. Ist doch schön, wenn du weiterhin ein wichtiger Teil ihres Lebens sein kannst und auch willst. Klar geht es, dass du ihre Patin bist, mein Opa war auch der Firmpate meines Vaters, der ist aber nicht adoptiert oder so... Viel Spaß bei der Taufe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch schön, dass die Adoptiveltern auf diese Weise wieder ein zusätzliches Band zwischen Dir und Deiner Tochter herstellen / festigen wollen. Das spricht für Euren guten Umgang miteinander.

Nimm es an. Und freue Dich Patin zu werden bzw. zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar doch wenn die kleine erfährt das ihre Tante ihre richtige Mutter ist, wird sie bestimmt verwirrt sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saturnknight
17.05.2016, 02:33

so was muß man halt kindgerecht erklären, dann verstehen es die Kinder eher.

So wie man es oft im Fernsehen sieht, daß Kinder es mit 18 erfahren, oder nur durch Zufall rausfinden, so sollte man es auf keinen Fall machen. Früher oder später verplappert sich jemand oder es kommt sonst wie raus.

Darum soll man offen reagieren (als Beispiel: Das Kind fragt wo die Babys herkommen. Dann sagt man "aus dem Bauch EINER Mutter." Und dann erklärt man dem Kind das es eine Bauchmutter und eine Herzmutter gibt).

1

Was möchtest Du wissen?