Kann ich von meinem freund (Hartz) miete verlangen (bin eigentuemer)?

14 Antworten

Ehrlich gesagt, bequemer kann es Dein Freund doch nicht haben. Eine warme Wohnung, Strom, Wasser, Essen, frische Wäsche usw. Außerdem ist das eine eheähnliche Gemeinschaft, da gibt es kein Geld für Euch. Ein Tipp. Er soll sich eine eigene Wohnung suchen, denn er wird sich nie um eine Arbeit bemühen, ansonsten würde er alles annehmen, was er bekommen würde.

Es ist sicher angenehm sich ins gemachte nest zu setzen, das stimmt. Ich kann trotzdem nicht verstehen was die ARGE sich vorstellt wie man mit 1,200 fuer alles aufkommen soll, weisst Du vielleicht wie das mit der versicherung bei ihm in dem fall ist? Die kann ich doch unmoeglich auch noch davon zahlen sollen oder? Was arbeit angeht ist tut sich leider gar nix. Ich schreibe seine bewerbungen immer bei meinem vater (haben kein drucker und zudem ist mein deutsch besser), von daher kann ich definitiv sagen dass ich ihn als fast alles bewerbe. Ausser halt auf dem bau wo er schwer heben muesste weil er mit seinen knapp 54kg dort nicht weit kommen wuerde. Aber ansonsten bunt gemischt nicht nur in seinem beruf oder so, das kann man heutzutage ja vergessen.

0

..ich kenne so eine Person, die wohnt bei ihren Eltern zur Miete und kriegt das volle hartz vier programm. Mit nem hartzer zusammen zu wohnen und der arbeitet nicht und der andere arbeitet und hat die Unterschrift unter dem Mietvertrag , da kommt glaube ich überhaupt kein Geld mehr rein, den darf man mit durchfüttern.

Was meinst Du wo der unterschied ist, warum bekommt die person die Du kennst das volle Hartz, haben die eltern nix oder gibt es andere gruende?

0

Wenn er keinen Anspruch auf Leistungen hat weil ihr in einer Partnerschaft lebt und dein Einkommen über der Bemessungsgrenze liegt, wird das Amt ihm auch keinen Mietzuschuss zahlen, da ist eine eigene Wohnung für ihn der einzige Ausweg.

Glaub ich allmaehlich auch, jetzt kam oben auch noch das thema versicherung zur sprache, kennst Du Dich da aus, wie sieht es da aus wenn er bei mir lebt?

0
@Koyasha

Als Harz 4 Empfänger ist er durch das Amt versichert, egal ob er allein oder bei dir lebt. Wird aber jegliche Zahlung abgelehnt weil du über der Bemessungsgrenze liegst, muss er sich selber versichern, das heißt seine Krankenversicherung selber zahlen.

0
@sojosa

verstehe, danke Dir!! Gibt es denn die moeglichkeit dass man keinen zuschuss erhaelt, aber die versicherung uebernommen wird oder bedeutet kein zuschuss automatisch auch keine versicherung? Denn die versicherung ist ja doch teuer und "nur" kein anspruch auf zuschuss waere nicht gleichzusetzen mit keine versicherung wenn man das finanzielle betrachtet.

0

Was möchtest Du wissen?