Kann ich von einem Sonderkündigungsrecht im Schadensfalle Gebrauch machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

und ärgere mich gerade über die lange Kündigungsfrist.

Wieso spielt die eine Rolle?

  • Hast du die Überschüsse anlegen lassen und erwartest hieraus eine Auszahlung?
  • Hängt die BU an einer anderen Versicherung dran?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FantaFanta76
12.02.2016, 18:14

Es spielt in sofern eine Rolle, dass ich noch bis zum Ende der Frist Beiträge zahlen muss!

0

versuche es. Was hast du zu verlieren?

Vielleicht kannst du ja auch einen Vergleich herausholen und etwas Geld bekommen. Ich habe damals auch eine Abfindung bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kündigungsmodalitäten bei einer Lebensversicherung (und dazu gehört eine BU) sind etwas ganz anderes als die einer Sachversicherung (kfz., Unfall, Hausrat, usw.), der § 92 VVG gilt nicht für Lebensversicherungen, dort besteht nach einem "abgelehnten" Shadenfall keine Sonderkündigungsrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FantaFanta76
13.02.2016, 13:51

Oh...ok, danke

0

stell einfach deine Forderungen an die Versicherung! Wenn die zahlen sollen dann kommen sie dir sicher entgegen und lassen dich schnell aus den Vertrag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hihi :)

Also ich kann dir die Frage so flott, leider nicht beantworten...aber wenn bei mir Unklarheiten in Sachen Versicherung bestehen, dann wende ich mich ans Beamten-Infoportal. Du hast unter dem Link hier http://www.beamten-infoportal.de/frage-stellen/ die Möglichkeit deine Fragen online klären zu lassen :) Hat mir damals sehr geholfen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?