Kann ich vom Blitzer auf dem Motorrad erkannt werden, auch wenn er nur von vorne Blitzt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

das kommt ganz darauf an, was es für ein Blitzer war!

Die neuen Säulen können auch von hinten und sogar von der Seite blitzen. Nicht alle sind aber so eingestellt. Wenn doch und wenn du wirklich 120 km/h zu schnell warst, dann hast du das nicht einmal mitbekommen.

War es ein alter stationärer Blitzer, dann hast du es zwar nicht verdient, hast aber wohl nochmal Glück gehabt.

Bist du aber schon bekannt und man erkennt dich wieder, dann ist es nichts mit Glück gehabt.

Bei einem mobilen Blitzer kommt es darauf an, ob die Beamten dein Kennzeichen erkannt / notiert haben.

Wenn ja, dann werden die Behörden bei der Höhe der Überschreitung alles daran setzen, den Fahrer zu ermitteln und zu bestrafen.

Viele Grüße

Michael

mxvxtxhxexrxs 02.08.2016, 10:44

Danke für die Antwort! Wie du schon geschrieben hast hab ich selber es nicht erkannt, mein Kumpel der mit dem Auto gefahren ist hat mir gesagt es hätte geblitzt.

0

nein,

allerdings ist das natürlich kein Freifahrtbrief. Gab welche die dachten wie wären schlauer als die Polizei und sind dann absichtlich zu schnell in Radarfallen reingerast.

Weckt natürlich den Ehrgeiz von den Polizisten. Und dann wird auch mal persönlich an der Kontrollstelle gestanden und rausgewunken. Oder eine art Rasterfahndung nach dem Modell.

Selbst wenn sie dich auch von hinten haben bist du noch lange nicht dran. Du musst als Fahrer einwandfrei identifizierbar sein, ansonsten können die dir NULL. Ich selber wurde innerorts mit 33 kmh zu viel geblitzt und das von vorne, hinten und seitlich aber ich habe bis heute (5 Monate später) noch immer keinen rechtsgültigen Bußgeldbescheid bekommen. Und warum? Die Sonne hat mir aufs Visier geknallt und man erkennt mein Gesicht null.
Dadurch ist keine Fahreridentifizierung möglich und da es in Deutschland eine Fahrerhaftung und keine Halterhaftung gibt bezahle ich keinen Cent. Alles was passieren kann ist, dass ich fahrtenbuch führen muss.
Du hattest doch bestimmt ein getöntes/verspiegeltes Visier oder?

mxvxtxhxexrxs 01.08.2016, 07:19

Ja hab ein getöntes Visier:)

0
YankoCBR 01.08.2016, 16:26

dann sollte das passen.

1

Geht auf jeden Fall, sofern der Beamte sich dein Kennzeichen aufgeschrieben hat.

Ich wurde auch nur von vorne geblitzt, hatte sogar ein Sonnenvisier unten (Identifzierung meiner Person als Fahrer also quasi unmöglich) dennoch musste ich zahlen, da das Wort eines Polizisten gegen meines stand und das Ende vom Lied gewesen wäre, dass man mir ein Fahrtenbuch aufgedrückt hätte. Da habe ich die 15 Ocken lieber bezahlt und gut is :D

Nein, da du ja vorne kein Kennzeichen hast. Wenn du sicher bist das der nur von vorne blitzt, dann brauchst du nichts zu befürchten.

Wohl nicht, es sei denn dass das Motorrad einen hohen Wiederekennungswert hat.

Da sie ja nicht dein Kennzeichen haben - eher nicht.

Was möchtest Du wissen?