Kann ich verlorene CSGO Skins zurück fördern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorweg:
Ich weiß es nicht zu 100%.

Vermutung:
Ich denke nicht, dass du klagen kannst, da du ja selbst das Gesetz gebrochen hast, in dem du dich als 18 Jähriger ausgegeben und gespielt hast.
Wahrscheinlich steht in den AGBs der Seite ein Paragraph drin, der genau so einen Fall beschreibt und die Betreiber absichert. Also hast du keine Chance.

Meinung:
Ohne Spaß, du bist selber schuld.
CS:GO ist ab 16 Jahren in Deutschland freigegeben, du bist 14, also Finger weg! Abgesehen davon, machst du dir in der Community keine Freunde, Kinder sind dort selten gerne gesehen.

MfG, TheErdnuss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
0815Ewald 21.03.2016, 09:24

Ich habe mich nicht älter als 18 Jahren ausgegeben, als ich nach den AGB's gesucht habe stand da ab 18, aber es muss ja beim Log-In darauf angewiesen werden.  Außerdem finde ich dort keine AGB's sondern nur ein FAQ. Zudem da es ab 18 ist, und ich nicht 18 war ist es schon ein Verstoß gegen das FAQ AGB?Deshalb muss ich, wenn ich was gewonnen habe es zurückgeben und wenn ich was verloren habe muss es mir zurückgegeben werden.

Zu deiner Subjektiven Meinung:

Falls man normal Spielt ist es kein Problem mit 14 CSGO zu spielen, und außerdem ist es ab 18 und nicht 16.

0
TheErdnuss 21.03.2016, 09:59
@0815Ewald

Ich bin sehr wohl der Ansicht, dass es ein Problem ist, CS:GO mit 14 Jahren zu spielen. Da du diese Ansicht offensichtlich nicht teilst, ist es sinnlos das zu diskutieren. 

Allerdings ist das Spiel tatsächlich ab 16 von der USK freigegeben.
http://www.usk.de/titelsuche/titelsuche/?tx_uskdb_list%5Baction%5D=search&tx_uskdb_list%5Bcontroller%5D=Title&cHash=c88f86b2b231b3fbf76fa8f7c3e3b73d

PEGI empfiehlt CS:GO ab 18 Jahren, da sich Deutschland aber nicht nach diesem System richtet, sondern sich an die USK hält, ist das irrelevant.

0

Was möchtest Du wissen?