Kann ich verlangen dass Google Earth meinen Garten weitgehend unsichtbar macht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Computer:

Du gehst zu Deinem Garten, drückst in irgendeiner Ecke (glaube oben rechts) auf drei Punkte, dort steht etwas diesbezüglich.

Entschuldige, dass die Anleitung eher notbedürftig ist. Es ist Ewigkeiten her, dass ich mir das angeschaut hab.

Habe inzwischen dies gefunden:

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Eigentümer/Mieter widerspreche ich der Veröffentlichung von Abbildungen des Grundstücks/Wohngebäudes unter der Anschrift [Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, nähere Beschreibung des Objekts] und fordere Sie auf, keine Aufnahmen zu machen oder schon gefertigte Aufnahmen auch in den Rohdaten zu löschen.

Ich widerspreche ebenfalls der Abbildung meiner Person und/oder meines Fahrzeugs. Vermutlich bin ich am [Datum] in [Ort und Straße, ggf. näher beschreiben] um ca. [xx] Uhr aufgenommen worden. [Gegebenenfalls nähere Beschreibung Ihrer Kleidung, besonderer Merkmale usw.] Mein Fahrzeug hat das Kennzeichen [xx; gegebenenfalls näherer Beschreibung des Fahrzeugs]. Ich bitte um Bestätigung.

0

Wenn du die Luftbilder von Google Earth meinst nein da geht das nicht.
Wenn du Street View Bilder meinst da kannst du dich an den Support melden.

Nein.

Siehe Amtsgericht München, Urteil vom 19. August 2009 – 161 C 3130/09

Was möchtest Du wissen?