Kann ich Urnengräber verlegen lassen mit in die neue Heimat nehmen 900 Kilometer weiter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du als enger einziger Angehöriger dich um das Grab kümmerst, so kannst su eine Umbettung beantragen.

SaVer79 29.07.2016, 09:04

Das ist in aller Regel kein ausreichender Grund

0

Hallo,

frag bei der zuständigen Friedhofsverwaltung nach. Unsere Friedhöfe haben eine Umbettung wegen Umzug auch schon abgelehnt, während sie einer Umbettung in ein Familiengrab zugestimmt haben.

Es wird wohl auf die Verwaltung hinauslaufen.

Dazu musst du einen Antrag bei der zuständigen Friedhofsverwaltung stellen. Diese stellt dann fest, ob ein besonderer Grund für die Umbettung gegeben ist! Meiner Meinung nach ist das bei einem normalen Umzug nicht der Fall!

BabyBaylee 29.07.2016, 08:26

Klar, wenn man der letzte Angehörige ist, der sich drum kümmert.

1
geckobruno 29.07.2016, 11:22
@BabyBaylee

Das allein ist kein Grund für eine Umbettung. Man kann auch Gärtner mit der Pflege beauftragen.

0
SaVer79 29.07.2016, 09:03

Das ist kein Grund für eine Umbettung

0

Was möchtest Du wissen?