Kann ich unter Linux 19 durch das einhängen einer zweiten Festplatte mit Window 7 die dort installierten programme nutzen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Gebootet ist aber eine andere mit Linux 19 als Bertriebssystem.

Linux 19 gibt es noch gar nicht. Du meinst wohl Linux Mint 19 ;)

Hallo ich möchte meine dort installierten Windows Spiele auf der zweiten Festplatte spielen.

Das ist nicht ohne Weiteres möglich. Diese Spiele sind für Windows entwickelt worden und sind daher nicht mit GNU/Linux-Systemen kompatibel. Du kannst aber recherchieren, ob es diese Spiele auch für GNU/Linux-Systeme gibt (beispielsweise über Steam). Ansonsten kannst du probieren, die Applikationen mit Wine zu starten. Das klappt meistens nicht. Als grafisches Frontend für Wine ist PlayOnLinux empfehlenswert.

Solltest du ein Spiel nicht zum Laufen bekommen, bleibt dir nur noch die Verwendung von Windows (siehe Dualboot) oder einer virtuellen Maschine (siehe VirtualBox). Bei Letzterem musst du die Spiele aber i. d. R. in der virtuellen Maschine neu installieren.

Nun hab ich Bedenken das der Start mir was am Linux zerstören könnte.

In welcher Hinsicht? Allein durch die Nutzung von Wine oder einer virtuellen Maschine sollte nicht zerstört werden.

Ja klar Linux Mint 19 ,ich kenn mich noch nicht aus wie du siehsts. Vielen Dank für deine gute Antwort . Das sollte zur Behebung meines Problems beitragen .

Gruß einfeinrag

3

Hallo

Kann ich unter Linux 19

Linux ist erst bei Version 4.18.12, kannst Du durch die Zeit reisen?

durch das einhängen einer zweiten Festplatte

Man hängt Dateisysteme (die oft auf Partitionen sind) und keine Festplatten ein.

mit Window 7

Auch dieses Betriebssystem verwendet noch ntfs als Dateisystem, dieses kann man mit einem GNU/Linux-System lesen udn schreiben.

Window 7 die dort installierten programme nutzen?

Nativ jedenfalls nicht, aber einiges kann man mittels wine zum laufen bewegen.

Nun hab ich Bedenken das der Start mir was am Linux zerstören könnte .

Das kann nicht passieren weil die Software ja quasi in einer eigenen Umgebung läuft.

Linuxhase

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich benutze seit 2007 Linux und habe LPIC101 und LPIC102

Mint wird das zusätzliche Betriebssystem automatisch ins Bootmenü einbinden, beim Rechnerstart kannst du künftig wählen, ob das Spiel-Windows starten soll, oder Mint 19.

Keine Bange, falls etwas schief läuft, ist Linux ruck zuck erneut installiert (legal und ohne Key). Ein Datensicherung von /home ist aber niemals unschädlich.

Viel Erfolg...

Vielen Dank gonzo

1

unter Linux laufen keine Windowsprogramme. Mit Virtualisierungssoftware laufen die meisten, das heisst aber, dass du WIn 7 neu installieren musst. Mit Wine laufen auch viele, Spiele haben aber oft Probleme damit.

Du kannst natürlich die Windowsplatte als 2. Betriebssystem in Grub einbinden und mit Windows booten, wenn du spielen möchtest. So habe ich es auf meinem PC: Windows zum Spielen, Ubuntu zum Surfen und Arbeiten

Ich vermute mal du meinst Linux Mint 19, Linux selber hängt noch bei der Version 4.X

Nein, geht nicht. Ein paar Portable Progrmme lassen sich noch unter Wine nutzen, mehr aber auch nicht.

Du könntest zB mit KVM eine Windows VM erstellen & dort deine zweite Festplatte mit Windows drauf durchreichen. Gaming ist aber (ohne durchgereichte Grafikkarte) auch nicht wirklich möglich.

Wenn du Windows Spiele unter GNU/Linux spielen willst, dann ist Proton von Valve (Steam) aktuell wohl die beste Wahl. Direkt WINE kannst du es natürlich auch probieren, Lutris hat auch noch ein paar gute Vorlagen (z.B. für Battlefield 4)

Was möchtest Du wissen?