Kann ich unter 18 zur Abendschule und eine Aushilfe machen in einem anderen Bundesland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi du kannst ab 16 sehr gut arbeiten gehen, vorallem mit deutlichen
Steuervorteilen!!!

Es gibt sogenannte: "Schülerverträge" oder "kurzfristige Beschäftigung" das heißt:

Du
kannst in einem Kalenderjahr 70 Tage arbeiten, wie viel Stunden täglich
sind dir selbst frei gestellt und du kannst auch so viel verdienen wie
du willst...

Nutze die Möglichkeit und danach kannst du immer noch auf einen "Minijob" = 450€ Job den Vertrag umschreiben lassen...

Stelle selbst Personal ein, auch Schüler deshalb weiß ich das... :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Unterstützung vom JobCenter bekommst, kannst du bedenkenlos arbeiten wie, wo und wann du möchtest.

Ich gehe mal davon aus dass du deine Vollzeitschulpflicht bereits erfüllt hast. Ansonsten müsstest du das Jugendarbeitsschutzgesetz (§ 2+ § 5 JArbSchG) beachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MisterValador
29.05.2016, 22:08

Die Abendschule wäre mein 12 Jahr Schule, würde das denn zählen zur Schulpflicht? (Schulpflicht in Sachsen-Anhalt: 12 Jahre)

0

Ich sehe da kein Problem. Das müsste alles gehen. Finde es gut, dass du einen Realschulabschluss machen willst! :) Frage: Wieso Abendschule? Warum nicht auf ein richtige Realschule?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MisterValador
29.05.2016, 20:57

Keine Probleme mit Amt oder so ? Man kann doch den Real nur nachholen auf einer Abendschule oder ?

0

kannst du machen, viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein in den meisten Schulen sogar erst ab 19 ansonsten ab 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?