Kann ich unter 18 Jahren einen Privatkredit vergeben?

8 Antworten

selbst wenn, wäre eine Zustimmung der Eltern notwendig. § 110 BGB bzw. 108 BGB. Schwebend unwirksamer Vertrag.

Siehe hier auch Taschengeld §. Beim Kauf soll das Jugendliche vor Verschuldung schützen, umgekehrt auch. Du darfst keine Kredite vergeben

Grundsätzlich ist es so, dass du erst ab 18 Jahren voll geschäftsfähig bist. Du kannst , so du jemanden Geld verleihst, keinen rechtsgültigen Vertrag abschliessen. Hierzu müsstest du das Einverständnis deiner Eltern einholen, weil nur die die Möglichkeit hätten, das Geld einzuklagen, falls der Kreditnehmer nicht zahlt. Für dich wäre das Geld in so einem Falle evtl. verloren, wenn der Empfänger nicht zahlt.

In den AGB von z.B. Auxmoney ist zu 100% beschrieben, dass Du mindestens 18 Jahre alt sein musst.

Von daher lautet die Antwort auf deine Frage: Nein.

Was möchtest Du wissen?