Kann ich ungesundes Essen, wenn ich genug gesundes esse?

7 Antworten

Es kommt nicht darauf an wieviel gesundes du essen musst um ungesundes auszugleichen. Du kannst aber trozdem ,,wenig,, fast food zu deiner ansonst gesunden ernährung hinzufügen solange es nicht zu viel wird, damit dein körper die zeit hat, sich selbst wider zu ''reinigen''... bei zu viel fastfood kann es dein körper ned schnell genug verarbeiten und es lagert sich unter anderem fett inn deinen venen und z.b dem herz ab, was gefährlich werden kann. Dein körper reinigt ,,von zeit zu zeit,, seine venen selbst....kann man mit gesundem essen zwar etwas beschleunigen aber das hat seine grenzen.

Deswegen kannst du fast food ohne probleme essen, solange es in maßen ist

Jeder ist mal Junkfood. Ich glaube das ist das Wort das du gesucht hast. Denn fast Food bedeutet schnelles Essen. Ein Essen also das schnell zubereitet ist. Da gibt es aber auch gesundes Essen. Zum Beispiel ein Omelett mit Salat. Ist schnell zubereitet aber gesund. Und ja. Wenn du dich immer gesund ernährst kannst du dir auch mal eine Tiefkühlpizza gönnen oder so

Nein. Fast Food enthält sehr viel Fett und Zucker. Außerdem ist es in der Regel sehr fleischlastig - von der Qualität des Fleisches reden wir lieber gar nicht erst.

Natürlich darfst Du auch gelegentlich mal Fast Food essen. Als Dauerernährung ist es nicht geeignet.

Guck Dir doch mal bei Gelegenheit den Film "Super Size me" an, dann verstehst Du meine Bedenken.

Naja,

bei Fast Food geht es eher darum, dass es zu viel Kalorien und Zusatzstoffe hat.

Außerdem liefert Obst und Gemüse kein Eiweiß oder Fette.

Ich finde man kann schon ab und zu Fast food essen, jedoch nicht zu oft. Man sollte sich aber auch nicht nur von Obst und Gemüse ernähren.

Was möchtest Du wissen?