Kann ich unbewusst Bulimie bekommen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Polarherzfc,

informiere Dich Doch einmal über die Esstörung "Binge-Eating", vielleicht erkennst Du da ein paar Parallelen?

Natürlich kann es passieren, dass Deine Verzweiflung irgendwann über Deine (jetzt noch vorhandene) Vernunft siegt und Du Dir doch den Finger in den Hals steckst.

Damit das nicht passiert, kannst Du aber vorbeugen, indem Du Dir jetzt Hilfe suchst und Dich informierst, um Dich dann mit Deinem Problem auseinanderzusetzen.

Esstörungen haben immer eine psychische Ursache.

Ich wünsche Dir alles Gute!

LG,

Cleo

P.S. Vielleicht sind Deine Fressattacken auch hormonell bedingt oder Du hast derzeit viel Stress?

Wenn du über einen längeren Zeitraum regelmäßig Essattacken ohne Gegensteuernde Maßnahmen ( das kann auch was anderes als Erbrechen sein ) hast, dann heißt das, wie schon geschrieben wurde, Binge Eating, das ist ebenfalls eine Essstörung die behandelt gehört. Ergreifst du aber andere gegensteuernde Maßnahmen, dann ist es trotzdem Bulimie. In jedem Fall, wenn du weiter das Problem hast, hol dir Hilfe

das heißt wenn ich mich nicht übergebe sondern sport mache?

0
@Gapa39

exzessiv sport ist quasi über 1000 verbrennen oder wie viel ungefähr? Und Danke :)

0

Ich würde mir zunächst mal die Frage stellen, warum du diese Fressattacken hast. Vielleicht fährst du seit langer Zeit ein großes Kaloriendefizit: da ist es normal dass dein Körper sich die fehlenden Nährstoffe irgendwann zurückholt indem er alles isst was er findet. Ich würde mir an deiner Stelle mal deine Ernährung anschauen und gucken dass ich gesund und vor allem genug esse.

Ich übergebe mich nach jeden Essen aber ich habe keine fressattacken, habe ich trotzdem Bulimie?

Ich bin 14 Jahre alt, 1,60m groß wiege 50kg. Seit ca. 2 Monaten übergebe ich mich nach fast jeden Essen. Was normal für mädchen mit Bulimie ist aber die meisten mädchen haben auch FA's, die ich nicht habe. Daher meine Frage, habe ich trotzdem Bulimie ?

...zur Frage

Wie werde ich Fressattacken los?

Hallo, ich bin 13, weiblich, wiege 43 kg und habe regelmäßig Fressattacken. Jedes mal wenn ich die Fressattacken habe stecke ich mir den Finger in den Halz und kotze alles wieder aus, trotzdem nehme ich zu. Wie verhindere ich diese Fressattacken, habt ihr da Erfahrungen? Weil ich habe bis jetzt noch nichts richtiges gefunden, außer Meditieren und son Kram, aber klappt das auch? Hilft es wenn man sich irgentwie ablenkt? Wenn ja wie? Sport oder andere Hobbies klappen nicht. Danke schonmal für die Antworten.

PS: habe fast jeden Tag Fressattacken

...zur Frage

Ich habe eine Frage zu Bulimie?

übergibt man sich da eigentlich mehrmals, oder nur einmal? mh wie soll ich das erklären... ehm also wenn sie sich den finger in den hals stecken und dann irgendwann brechen, wars das dann oder stecken sie sich gleich nachdem sie sich übergeben haben nochmal den finger in den hals? hofffe ihr versteht was ich meine

...zur Frage

Was kann ich dagegen tun...es macht mich fertig(unten lesen)?

Also ich habe ein problem...manchmal esse ich kaum etwas....und dann bekomme ich richtige fressattacken...
z.B vorhin war ich in einem türkischen laden...und ich wollte nur mal durch laufen(weil er neu bei uns ist)und dann sah ich die süßigkeiten...und habe einen anfall bekommen und alles in den wagen gepackt was mir in die hände kam....
Als ich nachhause gekommen bin ...war ich mega deprimiert und habe geweint...und fresse wieder alles in mich rein...

Was ist das und wie kann ich dagegen angehen? Gibt es für so ein Verhalten einen bestimmten namen?

Bitte lasst die dummen kommentare sein...ich brauche wirklich hilfe

Danke

...zur Frage

Hilfe schlechtes gewissen nach fressattacken

Hey also, ich bin momentan am abnehmen. Trotzdem kann es einfach mal passieren das ich wieder eine fress attacke habe und zu viel esse. Danach habe ich immer MEGA das schlechte gewissen, und die Motivation ist auch wieder am ende. Hat jemand eine Ahnung was ich gegen demotivation und schlechtes gewissen machen könnte? Bitte schlagt kein Sport vor, denn im Fitness verbrenne ich nicht so viel kcal. Am besten wären Tipps gegen fressattacken.

...zur Frage

Wäre es möglich, das so ein großer Teil der Menschheit sterben könnte?

Ich habe mir ein Szenario ausgedacht, dass meiner Meinung nach im Bereich des Möglichen liegen könnte. Und zwar machen sich ja einige Gedanken was das Thema Strahlung vom Handy ausgeht. Was wäre, wenn durch diese Ganze Strahlung, Leitungen, usw. sich ganz unbewusst ein Tumor oder ähnliches Ausbreitet. (Tumor ist jetzt weit her geholt, kenne mich damit nicht aus). Man kann ihn Anfang nicht fest stellen, aber irgendwann bricht er schlagartig aus und ist tödlich. Wenn das dann alle Menschen die dieses Tumor/Virus haben sterben würden, würden vor allem die ärmeren überleben, da diese dieser Strahlung nicht ausgesetzt sind.

Der Punkt der mir wirklich sagt dass das passieren könnte ist eben, das man es am Anfang noch nicht fest stellen kann, es dann aber irgendwann ausbricht. Ich meine so lange gibt es Handys jetzt noch nicht und es könnte ja sein das diese Krankheit entweder nur auf sehr lange Dauer, oder durch eine bestimmte neue Strahlung ausgelöst wird. Weil Wissenschaftlich wiederlegen kann man es ja nicht, solange er unbemerkt bleibt..

Ist jetzt eben sehr grob erklärt, aber im genauer drauf einzugehen fehlen mir die Kenntnisse.

Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?