Kann ich um diese Uhrzeit einen grünen Apfel essen wenn ich beim Abnehmen bin und heute folgendes gegessen habe?

6 Antworten

Iss den Apfel...... und morgen mal was richtiges statt eine Suppe. 

Prinzipiell ist es egal um welche Uhrzeit man isst. Zwar sagt man, dass man Abends nichts essen sollte ... doch damit ist in der Regel "vor dem Schlafen gehen" gemeint. (die meisten gehen ja Abends schlafen). 

Ich würde sagen, dass du zu wenig gegessen hast! Allerdings gehe ich auch von fettarmen Yogurt etc. aus. 

Wenn du nur fettarmes gegessen hast (was prinzipiell vollkommen ok ist), dann war es wenig. Wenn alles voll fettig war, war es das falsche. Das Problem ist, wenn du so wenig Energie zu dir nimmst und dann noch trainierst kann das schlecht für deinen Kreislauf werden. 

Du kannst auch einen roten Apfel essen, ganz wie Du magst. Äpfel sind lecker und sehr gesund. Und dass die Hälfte der Bevölkerung Übergewicht hat, liegt nicht daran, dass zu viele Äpfel gegessen werden.

Du hast viel zu wenig gegessen! Auf diese Weise wirst du kurzfristig abnehmen und dann das Doppelt wieder zunehmen - Jojo-Effekt!

Aber soll ich jetzt einen Apfel essen ?

0
@schlaue

Kannst du! Und ernähre dich ab morgen vernünftig! Das was du da machst, ist nicht gut!

1

Nehme ich jz zu?

Hallo ich habe heute nicht gefrühstückt, 9h gearbeitet, zu Mittag hab ich paar Stücke Wassermelone, länglich geschnittene und geschälte Gurken ( 3 Stück ) paar Löffel von meinem Porree Essen ( eigentlich hab ich eher vom Wasser des Essens versucht zu essen ) ne halbe Zitrone ( kurbelt ja die Fettverbrennung an ) und so gegen halb acht hab ich dann noch einen mittelgroßen gelb/grünen geschälten Apfel gegessen

Ich habe auch 2,5 Liter Wasser getrunken und bin 7.014 Schritte gegangen

...zur Frage

Habe ich zu viel Obst gegessen und werde ich jetzt zunehmen?

Heyy^^

Ich habe grade zum Mittagessen eine halbe Honigmelone, ca. 6 Pflaumen, ein großen Pfirsich, eine Birne, einbisschen Wassermelone, ein paar Brombeeren und Blaubeeren gegessen. Ich mag Obst, aber ich denke, dass das viel zu viel war😬 Ist es schlimm und ungesund, dass ich so viel Obst gegessen habe und werde ich jetzt zunehmen?? Ich habe sonst heute noch nix gegessen. Kann man zunehmen, wenn man so viel Obst wie ich isst? Und was schätzt ihr, wie viel Kalorien waren das ungefähr? Ich glaube, schon 1000 Kalorien😣

...zur Frage

Übelkeit bei Obst

Hallo Leute, immer wenn ich Apfel, Birne, Kirsche, etc. esse kommt in mir so eine Übelkeit auf, die früher bei mir aber nie war, wenn ich Obst gegessen hab. Eigentlich mag ich Apfel und Birne wirklich gern und esse sich auch gern, aber ich hab angst, dass ich dann spucken muss, wenn ich diese gegessen habe. Meine Mutter meint, dass es auch nicht selten vorkommt, dass wenn man denkt, dass einem Übel wird und der Körper diese Reaktion einfach schon erwartet, dann passiert diese auch. Wie bekomme ich diese Übelkeit weg? Könnt ihr mir helfen?

Danke schon mal im Vorraus!

LG Franzi

...zur Frage

Ich kriege mein Essen nicht mehr runter?

In dem vergangenem Jahr habe ich mich sehr schlecht ernährt und dadurch auch einiges an Gewicht zugenommen. Bin zwar nicht ''fett'' wie man es so gerne sagt, aber ich hatte noch ein wenig mehr auf den Rippen. Durch Abiturstress etc. habe ich immer nach der Schule Berge von Essen verschlungen, hatte auch nie Probleme damit, viel und fettig zu essen. Dadurch wurde ich auch zum echten Couchpotato. Einige Male habe ich versucht mich wieder aufzurappeln, Sport zu treiben, gut zu essen ( hatte vorher immer Kleidergröße 34 und war zierlich gebaut, durch das gammeln war ich auf einmal eine 38/40). Seit 3 Wochen ernähre ich mich nun aber sehr gesund, sprich ich verzichte konstant auf Zucker und meine Ernährung besteht hauptsächlich aus Obst und Gemüse und hochwertigen Getreideprodukten wie Wildreis oder Quinoa. Ich esse abwechslungsreich, genug und 3x mal am Tag. ( Morgens immer viel Obst, Mittags dann etwas Warmes und Abends gibt es z.B Fetasalat oder Wildlachsfilet mit grünen Bohnen). Seit 5 Tagen kriege ich aber nichts mehr runter, ich esse einen Apfel und bin total platt, habe Bauchschmerzen bis hinzu Bauchkrämpfen, mir ist übel und ich habe Durchfall. Ich bekomme nichts, wirklich rein gar nichts runter. Verspüre auch gar keinen Hunger. Eigentlich habe ich in den letzten 3 Wochen toll mit Sport angefangen, gehe immer 30 Minuten joggen und mache dann Squats mit Gewichten oder gehe 2h schwimmen oder was auch immer. Mit dem Bauchkrämpfen geht es ja leider schlecht. Ich weiß nicht was mit mir los ist, würde am liebsten ganze Zeit heulen, mein Arzt meint, ich hätte was Blödes gegessen, aber das kann nicht sein. Ich koche stets allein und mein Freund, teilweise meine Familie essen meine Gerichte und allen geht es gut. Hatte einer vielleicht schon einmal solche Probleme? Habe totale Panik, ich muss ja schließlich was essen um genug Energie für die Schule und den Sport zu haben. Zurzeit schaffe ich morgens nur einen Apfel und Mittags zwinge ich mich, etwas Vernünftiges zu essen, ist aber eher eine Qual.

...zur Frage

Pupsen von Müsli, wie kann man es vermeiden?

Ich muss viel pupsen wenn ich Müsli gegessen habe. Gibt es etwas, das ich zu dem Müsli essen oder trinken sollte? Was verursacht diese Blähungen überhaupt? Kann man evtl. etwas weglassen?

Ich essen es immer mit Obst, meist Apfel oder Birne. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?