Kann ich überhaupt ein Medizinstudium schaffen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der NC für Medizin lag dieses Jahr- ähnlich wie die Jahre zuvor bei 1,0.

Somit sind die Chancen relativ gering. Nun wurden auch noch die Wartesemester abgeschafft. Siehe dazu:

"Abschaffung der Wartezeitquote in der Medizin" https://www.anwalt.de/rechtstipps/abschaffung-der-wartezeitquote-in-der-medizin_150903.html

Das wiederum stärkt nicht gerade die Chancen.

Es gibt teilweise die Möglichkeit einen sogenannten TMS Test zu machen. Mit einem sehr guten Ergebnis kannst Du an bestimmten Hochschulen die Chancen verbessern.

Unterschätze bitte nicht die Dauer des Studiums und die damit verbundenen Kosten.

Alles Gute wünscht Dir

Sasnrw (25 Jahre, W)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Abitur trotz Lernbehinderung mit 1,0 bestanden

Tipp: Besuche am besten- unabhängig davon was Du studieren möchtest, zuvor Vorlesungen als Gasthörer. So kannst Du dadurch besser abschätzen, wie viel Lernstoff einen erwartet, siehst aber auch ob es Dich nur annähernd interessieren könnte. Des Weiteren kannst Du Dich so mit anderen Studierenden bezüglich Erfahrungen austauschen. Die Lernmenge variiert aber oft je nach Semester. Vor allem das erste Jahr ist meist am härtesten.

0

Hallo,

Meinst du damit, ob du wegen des Durchschnitts studieren kannst oder wegen des fehlendem mathe talents?

Mathe ist schon wichtig im Studium, allerdings auch machbar mit einer mathe 3.

Wenn du in Deutschland normal studieren willst, solltest du auf jeden fall einen Durchschnitt von 1,x haben. Am besten noch 1,0, dann wirst du fast überall rein kommen.

Ansonsten kannst du den tms versuchen, ein studium über die Bundeswehr oder landarztquote (beides ist später aber an Verpflichtungen geknüpft)

Ich studiere mit 2,1 in Österreich ohne zu warten, denn hier läuft das ganze über einen eignungstest. Wenn du dort unter den besten 5-10%bist, hast du einen Studienplatz. Das studium ist hier sogar günstiger als in Deutschland (zumindest Studiengebühren)

Andere eu Länder sind vielleicht auch noch eine option, kosten dann aber oft auch viele Studiengebühren.

Lg

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studiere selbst Medizin

Was möchtest Du wissen?