Kann ich trotzdem Briefwahl beantragen für Europa- & Kommunalwahl (bei uns beides), wenn meine Wahlbenachrichtigung aus Versehen vernichtet wurde 🗳?

3 Antworten

Für die Beantragung der Briefwahlunterlagen brauchst du die Wahlbenachrichtigung. Als ich als Azubi bei den Landtagswahlen mitgeholfen habe, konnte ich keine Briefwahlunterlagen verschicken, ohne die Wahlbenachrichtigung zu sehen bzw. zu bekommen, da ja wie du schon sagtest, die Wahlbezirksnummer und Wählernummer dabei ist. Die ist dazu da um im System die Person sofort zu finden und zu registrieren. Im Wählerregister bist du so oder so schon dort eingetragen.

Außerdem ist der Antrag für die Briefwahlunterlagen meistens auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.

Eine Ersatz-Wahlbenachrichtigung kannst du dir bestimmt schicken lassen (habe bei der Landtagswahl nicht mitbekommen, das jemand seine Wahlbenachrichtigung verloren hat), jedoch fragst du lieber dann im Rathaus bzw. Bürgeramt nach.

Geh doch zum nächstgelegenen Rathaus oder Bürgeramt, sag was du haben willst, leg den Ausweis vor und lass dich beraten dazu.

na das ist unlogisch, dann könnte ich ja direkt dort wählen (darf man auch ist dann wie Briefwahl), aber dann hätte ich die Frage nicht stellen müssen ;)

0
@DarkBlueSkyy

So unlogisch ist das nicht. Geh vor dem Wahltag hin - dann hast Du das Thema geklärt und kannst im Idealfall auch per Briefwahl wählen.

2

Ich würde bei deiner Gemeinde nachfragen - du müsstet ja trotzdem im Wählerregister stehen.

Was möchtest Du wissen?