Kann ich Trotz Negativem abschluss der 9.Schulstufe Pflegehlfer werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin der Meinung, wenn du bereits in diesem Beruf Praxis erworben hast, zudem er dir gefällt, solltest du dich bewerben!

Ev. kennst du aus deiner Praxis Zeit noch Vorgesetzte, welche dir weiterhelfen könnten?

Oder erkundige dich persönlich in der Zentrale!

Klar sind zwei Fünfer im Zeugnis nicht gerade eine Sache, die einen Vorgesetzten freudig umhauen, aber zwischen Pflichtschulausbildung und Berufsschulausbildung ist ja doch ein Unterschied!

Die begleitende Theorie in deiner Ausbildung gehört dann zu dem Job, welcher dir Freude bereitet!

Da lernt man dann mit einer vollkommen positiveren Einstellung!

Würde mir so in der Richtung auch Argumente überlegen, falls es von Seiten der Aufnahmeleitung bzgl. deines Zeugnis Bedenken gibt!

Kenne einige junge Leute, welche in der Pflichtschulzeit gerade soviel gelernt haben, dass es reicht um zu einem Abschluss zu kommen und dann in der Berufsschule nur super positive Noten hatten!

Nicht entmutigen lassen, hingehen und bewerben!!!

lg

km

Was möchtest Du wissen?