Kann ich trotz Mindestversorgung an ein gefördertes FTTH Breitbandnetz angeschlossen werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

FTTH: Fiber To The Home. Das sind Anschlüsse für Privathaushalte. Natürlich wird dich der Landkreis nicht direkt daran anschließen, das ist die Aufgabe der Provider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chgekue
23.08.2017, 10:33

Aber der Landkreis baut ja dieses Netz und verpachtet es nur. Die antwort des Landkreises auf die frage eines Anschlusses war: "nein, - ein Anschluss an unser Netz auf eigene Kosten wird nicht möglich sein (genauer: es ist rechtlich verboten!) [wir dürfen nur Haushalte unter 30Mbit anschließen]"... die Frage ist jetzt, darf man mir einen Anschluss an öffentliche Infrastruktur "verbieten"?

0

Was möchtest Du wissen?