Kann ich Thilo Mischke anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo bading,

so eindeutig ist die Beweislage gar nicht.

Erstens beweist das Video allenfalls, dass er was eingenommen hat. Sprich das kann eine Substanz wie LSD gewesen sein, kann aber ach Traubezucker etc. gewesen sein.

Zweitens ist der Konsum als solches nicht verboten. Und man muss nicht zwingend im Besitz der Substanz gewesen sein, die man eingenommen hat,  so dass das Video keinesfalls beweist, dass er verbotener Weise im Besitz von BTM war. 

Das Video kann auch nichts weiter als Fake gewesen sein.

Insofern wird eine Anzeige kaum Aussicht auf eine Verhaftung, Verurteilung oder sonst was haben.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir mal dass du deinen Horizont ein wenig erweiterst! Beruhig dich und zeig nicht irgendwelche Leute an, dass ist kontraproduktiv und du belastet die Behörden, die sollten sich um andere Sachen kümmern.Jeder halbwegs aufgeklärte Mensch weiß dass Drogenverbote nichts taugen und nur Geld fressen und Existenzen zerstören. Er mag moralisch nicht richtig gehandelt haben, aber das machst du auch nicht wirklich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du sagst ist absoluter Blödsinn damit wird niemand verleitet oder sonst was. Und das verklagen kannste auch vergessen ich kenne mich zwar mit der Rechtslage nicht so krass aus aber die bei dem Sender würde das nie ausstrahlen wenn das Folgen haben könnte und selbst wenn es Folgen haben könnte und du was gegen die findest hast du keine Chance gegen ihre Armee von Anwälten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland ist der Konsum von LSD nicht verboten, lediglich Herstellung, Umgang und Besitz.

Da die von Pro Sieben nicht ganz blöd sind, werden die das wohl in einem Land gedreht haben, in dem das ganze legal ist/ nicht juristisch verfolgt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das würde klappen, solange sie es ihm im Blut nachweisen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verhaftung wohl nicht, aber er wird vorgeladen.
Der Sender hat sich ebenfalls strafbar gemacht.

Strafanzeigen kann man online erstatten.
www.online-strafanzeige.de

Jugendschützer kann man auch ins Boot holen, sie leiten es an die richtigen Stellen weiter und wissen wsse zu tun ist.
www.jugendschutz.net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum quatscht du dann hier? zeig ihn an und guck was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?