Kann ich theoretisch täglich das Gleiche essen (ausgewogen)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein ... das kannst du nicht.

Wenn du dich ausgewogen und gesund ernähren willst, dann ist es ausgesprichen kontraproduktiv, wenn du jeden Tag das Gleiche isst.

Wir Menschen sollten nicht immer das Gleiche essen, und auch nicht an allen Tagen genau so satt werden wie an allen anderen vorangegangenen Tage auch.

Wenn unser Organismus gut funktionieren soll, dann muss er immer wieder eine Phase durchmachen, in welcher er auf etwas verzichten muss ... und bestimmte Nahrungsmittel sollte man ohnehin vermehrt nur zu bestimmten Jahreszeiten essen.

Es gibt Nahrunsmittel, welche die Hitze in deinem Körper anregen, und andere welche kühlen ... im Winter benötigt dein Organismus zum Beispiel mehr Fett als im Sommer.

Und außerdem ist es ratsam und nützlich für jeden, der auf gesunde Ernährung wert legt, dass er sich von dem, was die Region zu einer bestimmten Zeit "bietet" zu eben dieser Zeit ernährt.

Je frischer und reifer um Bespiel Obst und Gemüse sind ... um so mehr Vitamine, Enzyme etc. enthalten sie ... und umso gesünder sind sie für dich.

Und ... du solltest auf vielen Dinge (ich denke da unter anderem auch an Spurenelemente, Mineralstoffe ... ) gelegentlich verzichten, damit dein Körper sich nicht ein Depot anlegt ...

Du schreibst:

Zb. täglich das gleiche Obst (Bananen, Äpfel, Orangen, Beeren), Gemüse (Brokkoli, Erbsen, Römersalat, Tomaten,...), Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen...), Nüsse, Oliven und Vollkornprodukte esse, habe ich dann auf Dauer irgendwelche Mangelerscheinungen oder dergleichen zu befürchten? Muss ich jeden Tag gewisse Nahrung rotieren um gesund zu bleiben?<

° täglich Obst ... das ist gesund ... ABER ... nicht jeden Tag und vor allem nicht das ganze Jahr hindurch täglich dasselbe.

° täglich Gemüse ... das ist gesund ... ABER ... nicht jeden Tag und vor allem nicht das ganze Jahr hindurch täglich dasselbe.

° das Obengesagte gilt auch für Nüsse, Oliven etc. ... immer wieder eine Pause machen ... und etwas anderes essen.

° und ... wenn du ganz viel für deine Gesundheit machen willst, dann solltest du regelmäßig einen Fasttag einlegen ... ;-) (das wussten schon unsere Vorvorfahren ... und das ist auch der Grund für die veschiedensten Fastengebote in den einzelnen Religionen.

Unser gesamter Organismus ist auf gute und schlechte Zeiten abgestimmt, auf Verzicht und Genuss ... und das solltest du berücksichtigen, wenn du dich gesund ernähren willst

Entdeckung 13.11.2012, 20:52

Und mal abgesehen vom gesundheitlichen Nutzen ... es bringt doch viel mehr Genuss, wenn du etwas isst, das dir schmeckt und was du sehr lange nicht gegessen hast ... oder?

Erst durch die lange Zeit, in welcher du etwas nicht hattest, wird es so richtig zum Genuss ... ;-)

Das ist ein bißchen so wie mit Weihnachten ... wenn du jeden Tag Weihnachten hättest, würde dich Weihnachen dann überhaupt noch freuen?

0

Du kannst ja nur eine bestimmte Menge essen. Und wenn du täglich, das, was du aufgezählt hast, essen würdest, alles in di h hineinstopfen müßtest, na dann gute Nacht.

dna42 28.10.2012, 15:47

Am Thema vorbei, hmm? Man kann Mahlzeiten durchaus in kleine Portionen aufteilen, ich steck mir schon keinen ganzen Brokkoli pro Tag in den Mund Kopfschüttel

0

ne ich glaub das ist auf die dauer ungessund

dna42 28.10.2012, 15:49

Warum meinst Du das?

0
Klaus1940 28.10.2012, 15:54

Wieso ungesund?

0

Theoretisch ja und praktisch nein.

dna42 28.10.2012, 15:56

Praktisch nein, weil's einem irgendwann aus den Ohren wächst oder weil es nicht das ganze Jahr über frische Beeren zu kaufen gibt?

0

Was möchtest Du wissen?