Kann ich statt nährboden im aquarium normalen sand aus dem bach unter den kies setzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,
für ein 30 Liter Aquarium brauchst Du nicht viel Kies oder Sand, da würde ich den lieber kaufen als aus irgendeinem Bach zu holen, der könnte Schadstoffe enthalten und Sand mit Kies mischen ist keine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

NEIN, das solltest du nicht machen.

Du solltest auch keinen Nährboden benutzen, denn dieser gibt völlig unkontrolliert Nährstoffe ans Wasser ab - damit ist die herrlichste Algenplage bereits vorprogrammiert.

Und nach einiger Zeit ist er ausgelaugt und völlig nutzlos. Setzt du dann neue Pflanzen ein oder ziehst welche heraus - dann hast du den tollsten Schwebstoff-Nebel im AQ. Und wenn das Zeug sich überall absetzt, sieht das hässlich und ungepflegt aus.

Sand würde sich nach einiger Zeit mit dem Kies vermischen. Beide Bodengründe haben ihre Vor- und Nachteile, aber wenn sie sich vermischen, dann bleiben nur noch die Nachteile übrig - und das wäre für die Biologie im AQ sehr schlecht.

Gutes Gelingen

Daniela


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von privat1234567
07.01.2016, 14:21

also soll ich die pflanzen einfach ins kies reinsetzen

0

Würde möglicherweise unerwünschte Begleiter in Aquariumbringen, z.B. Bakterien oder Parasiten, die dem Besatz schaden. Wenn, dann nur nach Kochen des gesamten Materials.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber bitter vorher reinigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich mit Aquarien nicht aus, daher ist das nur vermutet, aber das Wort "Nährboden" sagt ja aus, dass es Nährstoffe enthält. Vermutlich mehr als einfacher Sand (sonnst wäre das Produkt ja Unsinn). Daher würde ich davon ausgehen, dass die Lebewesen im Aquarium mit normalen Sand nicht genug Nährstoffe bekommen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Norina1603
07.01.2016, 17:02

Ich kenne mich mit Aquarien nicht aus, daher ist das nur vermutet, aber das Wort "Nährboden" sagt ja aus, dass es Nährstoffe enthält.

Dass Du Dich nicht auskennst ist nicht weiter schlimm, doch warum antwortest Du dann auf die Frage?

Das was Daniela schreibt

Und nach einiger Zeit ist er ausgelaugt und völlig nutzlos. Setzt du dann neue Pflanzen ein oder ziehst welche heraus - dann hast du den tollsten Schwebstoff-Nebel im AQ. Und wenn das Zeug sich überall absetzt, sieht das hässlich und ungepflegt aus.

trifft den Nagel auf den Kopf!

0

Was möchtest Du wissen?