Kann ich statt einer Mullbinde auch eine elastische Bandage verwenden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst durchaus eine elastische Bandage benutzen, aber aufpassen, dass du sie nicht zu straff bindest, damit nicht die Blutzufuhr im Arm abgeschnürt wird. Die Gefahr besteht bei elastischen Bandagen.

Bandagen kosten mehr oder man muss sie wieder waschen. Mullbinden wirft man weg.

Nächste interessante Frage

Haut nach Verband

Mullbinde ist billiger. Die elastische Binde nicht zu stramm wickeln, dann gehts auch.

Naja wenn es eine Schnittwunde ist würde ich dir epfehlen eine Mullbinde zu nehmen denn diese ist ja genau dafür da Blut aufzusaugen. Eine Bandage hingegen ist dafür den Knochen vor überdehnung zu Schützen. Aber wenn es nicht mehr Blutet ist es wahrscheinlich egal. PS. Ich bin Schulsanitäter also ich hoffe mal ich weis wovon ich rede - hoffe ich zumindestens - Aber wenn du eh schon beim Arzt warst warum hast du nicht den Gefragt?

Es ist unerheblich, wie Du die Kompresse befestigst, mit einer Mullbinde, wie vorgesehen, mit einer elastischen Binde oder gar nur mit einem Pflaster. Es geht doch eigentlich nur darum, dass die Wundauflage nicht verrutscht.

Da kommt keine Luft durch.Da solltest Du nur Mullbinden nehmen.Ich denke Du ritzt .Las das bleiben Du zerstörst dein ich.gute Besserung.

der verband wird dich nicht retten. ist egal, was du drauf tust.

du machst es wieder und tust es wieder.

manno - lass dich endlich kopfmäßig heilen, auch wenn die narben bleiben.

doofe antwort, oder? aber die richtige!

mach ich doch..... letzte Woche 1. Sitzung. jetzt kann es vlt nurnoch bergauf gehen.....

0
@KeksdosenVerrat

dann geh da mal hin.

ich hatte recht mit der vermutung, daß du dich ritzt, oder?

ich wünsche dir viel glück bei dem versuch, aus diesem teufelkreis rauszukommen.

meine ich ernst!

0

Was möchtest Du wissen?