Kann ich statt das Gerät auszuschalten den Strom abschalten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

um datenverluste zu vermieden, ist es für den computer besser, man fährt ihn vor dem auschalten ordnetlich runter. seit windows xp geht das übrigens auch, in dem man mal kurz auf den power button drückt. dann fährt der rechner runter und schaltet sich danach aus.

lg, Anna

für einen kumpel habe ich auf basis einer master / slave schaltung da was schönes erfunden. eine master- slave schaltung, erweitert mit einem selbsthalter.

fährt der pc runter schaltet sich alles defintiv ab. beim Einschalten des gerätes startet der PC dann (im Bios muss eingestellt werden, dass der PC hochfährt, wenn er strom kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo;

wenn du den PC ausschaltest, dann solltest du das Betriebssystem ordnungsgemäß runterfahren; denn das Betriebssystem muss noch Daten auf die Festplatte schreiben und und und; und wenn du einfach den Strom kappen würdest, dann hat das Betriebssystem nicht die Zeit dazu und es könnte beim nächsten start Daten fehlen oder anderweitig fehlerhaft sein (könnte, muss nicht, aber die Gefahr ist real ;) )

Wenn du den Monitor ausschaltest per Knopf oder das Kabel zeihst, sollte eigentlich kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirNik
13.07.2017, 22:45

Zu der Sache mit der Tastatur:
Wenn PC runtergefahren ist, kannst strom abschalten, kein Problem;

Hast du deine Tastatur an USB angeschlossen? 
Google mal danach, dass die Buchse dauerhaft Strom hat; das lässt sich ausschalten, dann musst du nicht immer extra ausmachen 

0

Für den PC ist es besser, den PC ordentlich ,,herunter zu fahren" bevor Du den Strom abschaltest. Für einen separaten Bildschirm ist Strom abschalten nicht schädlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User0003
13.07.2017, 22:42

Also herunterfahren tue ich sowieso immer, nur ich meine jetzt das nach dem Herunterfahren immernoch die Tastatur leuchtet und der PC von innen und das erst weg geht wenn ich den PC hinten ausschalte. kann ich stattdessen auch einfach den Strom schließen?

2

naja du musst ihn schon herunterfahren. sonst gehen die daten im ram flöten weil der die nur speichern kann solange er strom hat. dann wirst du einen fehler beim nächsten starten haben. aber normalerweise sollte das keine schlimmen folgen haben. datenverlust ist denkbar wenn du eine HDD nutzt(wenn auch unwahrscheinlich)

bildschirm sollte kein problem sein denke ich. 

aber warum willst du das denn machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User0003
13.07.2017, 22:40

Also herunterfahren tue ich sowieso? Nur dann leuchtet nur immernoch meine Tastatur und ich muss den PC hinten noch ausschalten. 

0

Im PC sind elektronische Bauteile ,wie Kondensatoren und Spulen,also Kapazitäten und Induktivitäten.

Wenn du einfach den Strom kappst,dann entstehen Spannungsspitzen,die schädlich sind.

Fahre den PC immer korrekt herunter.Nur wenn absolut nix mehr geht,dann kann man den Strom kappen und den Akku entfernen und dann wieder einbauen,um den PC neu zu starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Festplatte in diesem Moment noch arbeitet, kann das für sie tödlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das OS muss ordnungsgemäß heruntergefahren werden. Deshalb sollte man den Strom erst abstellen, wenn sich der Computer ausgeschaltet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist auf jeden Fall schädlich. Wieso das schädlich ist, wurde schon in den anderen Antworten erklährt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?