Kann ich stationär behandelt werden?

1 Antwort

Natürlich kannst du stationär behandelt werden und das wäre bestimmt auch sinnvoll. Bitte besprich das mit deiner Therapeutin. Sie kann dich beraten.

Du benötigst eine Einweisung zur stationären Behandlung und das bringt leider auch immer eine Menge Papierkram mit sich. Das sollten aber deine Eltern für dich übernehmen können.

Sprich das ihnen gegenüber genauso offen an, wie du das hier geschrieben hast. Mir hat die Klinik sehr geholfen.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Danke c:

1

Was soll ich tun , Rat?

Hallo ich habe grade meine Ausbildung zum Make-up Artist und Haar stylist beendet (grade so) mir geht es psychisch sehr schlecht ich hab Blackouts,Dissoziation,Depression, Panikattacken, ess und Schlafstörung zudem würde eine Borderline Diagnose vor Jahren gestellt . Ich hab am Dienstag erfolgreich meine Ausbildung beendet trotzdem geht es mir sehr schlecht ich hab teilweise Suizid Gedanken und verletzte mich selbst . Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll , soll ich arbeiten oder dich wieder Therapie? Beides naja hilft nicht wirklich . Die einen sagen das die anderen das ... ich weiß echt nicht mehr was das beste wäre. Ich hab einfach keine Kraft mehr . Es wird ja nie besser (ich mein ich darf bestimmt nicht in eine Klinik es hat ja nie richtig geholfen aber ein ambulanten Therapeutin finde ich auch nicht die mich behandelt)

...zur Frage

Was ist wenn Jemand bestimmte Angststörungen und andere Probleme hat und diese unbehandelt bleiben?

Und man dann mit ihr versucht einfach zu leben und normal wie möglich den Ängsten zu begegnen ?

Also bspw Jemand hat Angst vor männlichen Personen und dann muss er mit Diesen arbeiten und begegnet ihnen jedes Mal ängstlich . Kann das Folgeschäden hinterlassen?

Und bspw die Person war mal bei einem Psychiater aber dieser war männlich und die Person (die Angst vor Männern) hat hat sich nicht getraut Alles Notwendige zu sagen und hat dann lieber die Therapie gelassen, weil der Psychiater meinte , dass es schnell behandelt werden könnte . Also hat die Person auch ohne die Ängste zu Männern zu nennen andere Probleme, die unbehandelt sind .

Kann das einen Zusammenbruch im Leben der Person bedeuten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?