kann ich starres Elektrokabel für Stehlampe benutzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich würde dir empfehlen, sofern möglich, wenn du unbedingt beim starren kabel bleiben willst, in der Lampe einen Übergang von starr auf beweglich zu schaffen. die meisten fußschalter sind einfach nicht dafür ausgelegt, starre kabel aufzunehmen. das gibt nur weitere probleme...

außerdem sollten die starren adern innerhalb des mastes in einer zusätzlichen isolation verlegt werden um zu vermeiden, dass die isolation der adern beschädigt wird.

persönlich gesagt, würde ich flexible PVC Schlauchleitung H05 VV... verwenden. die müsste eigendlich steif genug sein, um sie durch die lampe zu fädeln...

lg, anna

findesciecle 30.08.2012, 12:15

Obs die im BM auch als Meterware gibt?

0
Peppie85 30.08.2012, 12:44
@findesciecle

klar... als PVC (verlängerungs) Leitung

vergiss bitte die aderendhülsen nicht

und NICHT verlöten

lg, anna

0
Netuser0815 30.08.2012, 17:27

gute antwort wie üblich von dir, aber wieso so kompliziiiert? ^^

Du bist doch anscheinend Elektrikerin, haste noch nie mit Einem Zugdraht geschafft? ;P Es gibt auch Zugwerkezuge für Leitungen, kannste bestellen, ist nich teuer und funktioniert super.

0

Gemäß DIN VDE wäre das unzulässig und sieht bescheuert aus. Deiner Frau und deinem Haus zuliebe verzichte auf gefährliche Basteleien, kaufe dir ein fertig konfektioniertes Kabel im Baumarkt, verbinde es mit dem alten Kabel und ziehe es am alten Kabel durch, neues abisolieren, Aderendhülse dran, an Fassung anschließen, fertig.

G imager761

es gibt da keine Vorschriften. Wenn ein Kabel aber schon einmal in der Lampe gebrochen ist, dann passiert das nur durch häufiges Bewegen. Die Bruchstelle ist dann zu 99 % am Stecker oder dort wo das Kabel in das Rohr geht.

Ein starres Kabel hat zwar dickere Drähte, ist aber doch anfälliger gegen Brüche im Vergleich zu einer Litze (die wurde für die Beweglichkeit erfunden).

Was das hindurch ziehen betrifft, dann schafft man das mit einem mehrstufigen Arbeiten. Zuerst wird ein beliebiger starrer Draht in das leere Rohr geschoben. Anschließend befestigt man an einem Ende einen dickeren Bindfaden oder gleich das flexible Kabel und zieht das hindurch. Das schwierigste ist, das Kabel so am Hilfs-Draht (Hilfsbindfaden) zu befestigen, dass es sich beim Ziehen nicht löst. Da muss man schöpferisch sein.

Ein starres Kabel muss man sicher auch erst kaufen. Da gibt es Ringe mit 25m , 50m ... Was wird mit dem Rest? Ein flexibles Kabel bekommst du im Baumarkt als Meterware. Das wird dann schon preiswerter. Außerdem lässt sich ein Stecker an einem starren Kabel nur mühsam anbauen und ob das dann auch sicher ist? Für mich wäre das nur im Notfalle eine Lösung, die man schnell wieder beseitigen sollte.

findesciecle 30.08.2012, 12:15

nach ich geh davon aus - dass es starres auch als Meterware gibt.? Ich guck später mal zum ..BI

Es muss im Rohr gebrochen sein :

1) weil ich das kabel außen genau angesehen habe, auch die Litzen sitzen fest, isolierung ohne Schäden und ohne dass dort bei der Fassung der Kurzer sein könnte

2) außerdem hab ich am Rohr schon einen gewischt bekommen (keine Angst , seitdem nehme ich sie natürlich nicht mehr)

0
guenterhalt 30.08.2012, 18:56
@findesciecle

genau das mit dem starren Kabel wollte ich dir ausreden. Das wird nicht gut und sieht schei?e aus.

Im Rohr ist das Kabel bestimmt nicht gebrochen. Wenn, wie schon gesagt am Stecker, am Fußschalter oder aber direkt an der Lampenfassung. Oft sind das sehr billige Teile. Die Federkraft ist ungenügend, die Kontaktstellen werden warm und heiß die Kontakte verbiegen sich ...

Schraube erst einmal alles auf. Bedenke aber immer auch 230V können tödlich sein. Prüfe auch immer den Schutzleiter (der gelb/schwarze Draht). Der muss immer "Erde" sein und niemals an 230V anliegen!

0
imager761 30.08.2012, 16:50

es gibt da keine Vorschriften.

Tatsaächlich? DIN VDE 0292 ff. lesen und staunen :-)

0
guenterhalt 30.08.2012, 18:47
@imager761

richtig, so etwas darf nicht verkauft werden. Zu Hause bist du, wenn niemand anders damit in Berührung kommt, dein eigener Sicherheitsinspektor.

0
guenterhalt 30.08.2012, 18:47
@imager761

richtig, so etwas darf nicht verkauft werden. Zu Hause bist du, wenn niemand anders damit in Berührung kommt, dein eigener Sicherheitsinspektor.

0

Zieh doch einfach vorher einen starren Draht durch die Lampe.

Dann kannst du auch flexible Leitung verwenden. Einfach unten mehrere Knoten mit paar mm Abstand zueinander in den starren Draht machen, Draht und Leitung zusammen mit Isolierband oder was du eben grad hast umwickeln. Auf einer Länge von gut 10cm, damits nicht mittendrine Schwupp macht und der Draht aus dem Isolierband rutscht ^^

Dann kannst du mit deinem Zugdraht die Leitung ganz einfach durchziehn.

Viel Glück, Netuser0815

Netuser0815 30.08.2012, 17:28

von dem starren draht als zuleitung zu lampe rate ich dir stark ab!

das ist nur ne frage der zeit bis das kabel bricht und dich oder wen anderes gefährdest.

also nehm flexible leitung ^^

ist nich umsonst für ortsveränderliche geräte in der din vorgeschrieben.

0

Wenn du selbst sagst das die Lampe (damit meine ich auch das Kabel) nicht bewegst sollte das kein Problem sein.

**Danke Allen !!! Bitte keine neuen Antworten mehr! , weil ich mittlerweile überzeugt bin - ein flexibles einzuziehen! **

Was möchtest Du wissen?