kann ich staatenlos werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer Staatenlos ist bekommt von der UN ein sog Staatenlosenausweis siht aus wie ein Pass. Ichhabe mir auch schon mal ueberlegt die DT - Staatsbuergerschaft abzugeben. Denn ein ehmaliger Stasi - Mann als Bundepraesident, der das Beichtgeheimnis gebrochen hat . Dann der LSV welche Leute nur weil Grundbesitz fa ist zu leibeigen macht und dann Bayern wo eine Ehebrecher wie Seehofer ministerpraesident eine sog. christlichen Partei ist. Dann die Polizei welche in Bayern immer das naheliegende annimmt , statt das tatsaechliche zu ermitteln, waren Gruende fuer mich das zu tun. Ok formaal geht es , dass Du sagst Du willst die Staatsbuergerschaft Deiens Landes nicht mehr, od. Du wirst ausgebuerger, dann bist Du Staatenlos und erhaelst den Statenlosenausweis. Eine DT- kann nach derzeitiger Rechtslage nicht ausgebuergert werdenind der DDR ging das und darf die DT- Staatsbuergerschaft nur abgeben, wenn er nicht Staatenlos wird. Aber ander Laender haben dies Regelung nicht.

Nein kannst du normalerweise nicht dauerhaft. Höchstens während eines Einbürgerungsverfahrens kurzfristig.

Coulthard ist Brite, eventuell hat er auch noch die monegassische sta

Bin Laden war araber

Was möchtest Du wissen?