Kann ich sozialhilfe bereits aus dem ausland beantragen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du kannst dich per mail oder telefonisch vorab "arbeitssuchend" melden. Leistungen erhälst du frühestens ab dem 1. Tag, an dem du dich persönlich auf dem Amt meldest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutsches Arbeitslosengeld kannst du nicht in Spanien beziehen. Wenn du in Spanien arbeitslos wirst und zurueck nach Deutschland ziehst, kannst du ueber das Formular E 303 drei Monat dein in Spanien erarbeitetes Arbeitslosegeld beziehen, um dich in Deutschland um Arbeit zu bemuehen. Dafuer musst du das Formular schon in Spanien ausfuellen lassen. Aus dem Ausland herauss kannst du gar nichts beantragen, erst wenn du in Deutschland bist. http://www.arbeitsagentur.de/nn_190930/Navigation/zentral/Buerger/Arbeitslos/Alg/Internationales/Internationales-Nav.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein , Sozialhilfe oder jetzt Harz 4 kannst Du nur beantragen , bzw. bekommst diese nur wenn Du hier wohnst. Du kannst zwar aus Spanien einem Antrag stellen , der wird aber abgelehnt weil Du hier keine Wohnsitz hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

weshalb solltest Du in Deutschland Recht auf Arbeitslosengeld haben?

Hast Du in Deutschland Beiträge in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt?

Du hast höchstens Anrecht auf Hartz 4 aber wirst wohl kein Arbeitslosengeld erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn jemand in Deutschland seinen Wohnsitz hat, hat er auch anrecht auf deutsche Sozialhilfe. Außerdem muß er dem Arbeitsmarkt zur verfügung stehen. Weitere Informationen auf http://www.arbeitsagentur.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AlecK, ich hatte es doch bereits in deiner anderen Frage beantwortet, wie du vorgehen musst. Du kannst erst auf einem deutschen Amt (egal ob Arbeitsamt oder Sozialamt) etwas beantragen, nachdem du hier in Deutschland mit Erstwohnsitz gemeldet bist und die Voraussetzungen erfüllst. Du kannst zwar von Spanien aus das deutsche Arbeitsamt bereits anschreiben und nach einem Job fragen, aber das ist unverbindlich und rein informativ; dein Antrag auf Arbeitslosenhilfe läuft erst ab dem Moment, wo du hier in Deutschland einen festen Wohnsitz hast und dir das Arbeitsamt keine Arbeit anbieten kann. Erst nachdem du vom Arbeitsamt nicht vermittelt werden kannst, dann kannst du einen Antrag auf Sozialhilfe stellen. Aber auch dazu brauchst du einen festen Erstwohnsitz in Deutschland. Alles andere steht ausführlich in meiner anderen Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein anruf wird dich sicher weiterbringen. in der regel ein viertel jahr vor deiner arbeitslosigkeit solltest du dich da melden. in deinem fall würde ich raten, das eher zu tun. denn du wirst bestimmt auch einen ganzen haufen an unterlagen beibringen müssen, deren zusammentragung wohl auch viel zeit in anspruch nehmen wird.

die entgültige anmeldung musst du ohnehin persönlich erldedigen..

wünsch dir viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du arbeitest, dann steht dir kein Arbeitslosengeld zu! Das Geld wird auch nicht mehr ins Ausland überwiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser du bleibst wo du bist :-P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du ALG, wenn du arbeitest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?