Kann ich sonnenstudiovertrag kündigen wegen krankheit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich ging es mir bis jetzt soweit gut ausser kribbeln hier und da oder mal schwere beine hauptsächlich ging der schub auf das rechte auge wo nix mehr zu machen ist. Aber ich merke in den letzten wochen schon das ich nur noch müde bin innere unruhe habe und noch schlimmer nach dem solarium. Ich werde heute nachmittag mal mit meinem hausarzt sprechen, mein neurologe hat urlaub.

Warg1 24.04.2014, 14:37

Mach mal, das ist bestimmt besser so, auch weil Du Dich da dann sicherer fühlst.. Und ggf. schickst Du denen jetzt schon Kündigung, reichst dann was vom Doc nach.

Wenn der Doc fit/nett/engagiert ist, dann gibt er Dir bestimmt einen Brief.

0
hoffimaus 25.04.2014, 05:21
@Warg1

Ich hoffe. Der arzt selber war gestern nicht da aber die ärztin die auch im haus ist klärt das ab ich soll montag anrufen

0

Hast Du Probleme mit Fatigue? Die wird ja "gerne" durch Wärme verstärkt. Kann also auch im Sonnenstudio so sein,a uch wenns einem vielleicht gar nicht so vorkommt. Sprich mal mit deinem Neuro darüber, oft helfen die einem auch beid er Kündigung mit einem "Ärztebrief", der dann z.B. besagen sollte, Solariumk bekommt Dir nicht, fördert Symptome Deiner MS blabla.

HAt bei nem Kumpel von mir mit Fitness-Studio sofort geholfen (hab ihn auf nem MS-Vortrag kennengelernt, wir habens beide)

LG!

Was möchtest Du wissen?