Kann ich somit (in der Beschreibung) ins Gefängnis kommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du mit 15 ein Menschenleben auf dem Gewissen hast wird dir sicherlich anderes durch den Kopf gehen, als die eventuell zu erwartende Strafe.
Einen Menschen zu töten ist eine enorme psychische Belastung. Viele Einsatzkräfte sind nach ihrer ersten Schießerei, oft auch nach weiteren, unter psychologischer Behandlung und die sind teilweise darauf trainiert!

Außerdem solltest du auf keinen Fall einen dieser "Killer-Clowns" angreifen. Es könnte sein, dass er nur jemanden aus Spaß erschrecken will. Wenn das nicht so ist und er wirklich auf Mord oder Körperverletzung aus ist, wird er sicherlich selbst eine oder mehrere Waffen dabei haben, dagegen wird ein 15 Jähriger mit einem Taschenmesser nicht viel machen können.

Falls du einen dieser "Killer-Clowns" sehen solltest ruf einfach die Polizei und halte dich von ihm fern, dass wird das gesündeste für dich sein.

Rein rechtlich lässt sich sagen, dass Notwehr, also nur die Verteidigung wenn du angegriffen wirst, immer angemessen sein musst. In diesem Fall handelt man nicht rechtswidrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifle, dass die Clowns das zulassen würden. Da ist immer noch ein Kameramann und der würde schon "It's a prank" reinrufen ;)

Außerdem NIEMALS ihn angreifen! Vielleicht hat er ein Messer und ist tatsächlich auf Raub oder Mord aus. Den Kampf würdest Du verlieren. Er ist wahrscheinlich älter und kräftiger, als Du. Renn einfach weg und ruf die Polizei.

Wenn es doch zu einem Kampf kommt, ist das Notwehr: Gewalt, die ausgeübt wird, um einen Angriff abzuwehren " Sollte er verletzt sein, nicht nachstechen um ihm nochmal eine mitzugeben, sondern den Krankenwagen und die Polizei rufen. Pass aber auf, dass er Kampf(/Bewegungs-) unfähig ist. Nicht, dass er Dir in den Rücken fällt.

Dann auch nicht mehr wegrennen, da das dann wieder strafbar ist^^

heißt also, nicht angreifen, sondern versuchen wegzurennen.

Das wird Dir aber nicht passieren und ich beschreibe nur Szenarien nach meinem Wissen, also bitte nicht Zitieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DRRRTTDRRRTT 20.10.2016, 09:11

Was meinst du mit: "Das wird dir nicht passieren!" ? Meinst du, dass mich kein Clown angreifen würde oder dass das in meiner Stadt passiert? Und eigentlich: Wenn ich schon 2x so stark wie mein Bruder bin, dann habe ich doch (sehr unwahrscheinlich aber vielleicht) eine Chance mich zu verteidigen, so lange mein Bruder selbst keine Chance gegen mich hat, der schon 27 ist.

0
Tri2016 20.10.2016, 10:16
@DRRRTTDRRRTT

Von 80 Millionen Deutschen wurden bis jetzt 2 angegriffen, wenn ich mich nicht irre^^. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du ein "Opfer" bist, ist ziemlich gering :)

Unterschätze niemals ein Messer und einen Gegner, den Du nicht kennst. Vielleicht bist Du wirklich besser, aber Du solltest Dir immer die Frage stellen: Was, wenn nicht?

Wenn Du selbst ein Messer trägst, sorgt das meistens aber schon für Abschreckung und Respekt.

Aber wie schon gesagt, kaum einer der Killerclowns will Dich umbringen^^

0

Kannst dich verteidigen. Aber bevor er dir nichts getan hat wirst du schnell zum Täter. Das ist sogar bei Einbrecher so. 

Paar Knockenbruch in Notabwehr solltest mit Sozialstunden davon kommen. Hehe ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, die Killer-Clown-Armeen stehen schon bereit, Deutschland anzugreifen und unschuldige 15jährige des Nachts niederzumetzeln.

Beschäftige dich mal mit dem Begriff und den gesetzlichen Grundlagen der Notwehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?