Kann ich sogar meine Ausbildung noch verlieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das sollte kein Problem sein.

Allerdings hast Du ja eine Probezeit, da ist alles möglich.

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine "Verschlechterung" um 0,25-0,35 Notenschritte ist absolut nicht wesentlich. Wer macht dir so viel Druck, dass du diese Paranoia entwickelst? Jemand anderes oder du selbst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleeneFreche
28.06.2016, 15:37

Warum gleich Paranoia? wenn so was nicht genau erklärt wird, ist es völlig normal sich da Gedanken zu machen ...

1
Kommentar von vfbvfbvfb112
28.06.2016, 19:22

Auch wenn das nur Berufskolleg ist, also Fachhochschule?

0

´Das ist jetzt keine wesentliche Verschlechterung kaum einer wird dich wegen geschichte 3 und Reli 2 kündigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Du hast dich nicht wesentlich verschlechtert.

Wenn Du in 2015 ein schnitt von 2,5 hättest und in 2016 einen von 3,5, das würde ich darunter verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vfbvfbvfb112
28.06.2016, 19:22

Auch wenn das nur Berufskolleg ist, also Fachhochschule?

0

Machn Sie sich da mal keine Sorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vfbvfbvfb112
28.06.2016, 19:22

Auch wenn das nur Berufskolleg ist, also Fachhochschule?

0

Hi :)

Ich kann deine Angst voll verstehen.... Aber ich stimme den anderen zu: Das ist keine WESENTICHE Verschlechterung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vfbvfbvfb112
28.06.2016, 19:22

Auch wenn das nur Berufskolleg ist, also Fachhochschule?

0

Was möchtest Du wissen?