Kann ich so schwimmen gehen oder nicht?

8 Antworten

Das musst du ausprobieren, ob dir die Bewegung im Wasser gut tut oder ob es dann noch mehr schmerzt. Ich vermute eher, dass es dir gut tut, da man sich im Wasser ja leichter bewegt als an Land. Allerdings wäre ich trotzdem vorsichtig, weil du auf der Arbeit "krank" bist, wenn du dann evtl. im Schwimmbad gesehen wirst, macht das keinen guten Eindruck..... Gute Besserung.

Da Du Dich auf der Arbeit krank gemeldet hast, würde ich das mit dem Schwimmbad-Besuch sein lassen. Wenn Dich jemand sieht könnte man das zumindest so auslegen, dass Du dann auch zur Arbeit hättest kommen können - da es Dir ja offenbar besser geht.

Schwimmen würde deine Beschwerden vermutlich nicht verschlimmern - es könnte allerdings sein, dass das Schwimmen an sich einigermaßen schmerzhaft ist. In Anbetracht deiner Krankmeldung würde ich es für angebracht halten, auf das Schwimmen zu verzichten.

Steißbein geprellt, was soll ich tun?

Also ich war heute Morgen beim Orthopäden weil ich mich kaum noch bewegen konnte (wegen einem Scherz am Steißbein) der Orthopäde meine ich habe eine Blockade in der Wirbelsäule und hat mich ein gerenkt und getaped..jetzt hatte ich 3h keine Schmerzen, doch jetzt kann ich wieder nicht stehen, laufen etc. wegen Schmerzen am Steißbein ;( was soll ich tun?

...zur Frage

Steißbein verletzt beim hinfallen

Hi, ich bin gestern hingefallen und habe mir das Steißbein geprellt/verstaucht. Es tut ziemlich weh, hält sich aber in Grenzen. Gehen kann ich, tut aber weh Was hilft gegen den Schmerz? Kühlen? Und wie lange wird es ungefähr noch wehtun? Bitte nur auf meine Frage antworten und nicht iwi: geh zum Arzt oder so Danke

...zur Frage

Wann hört mein Steißbein auf, wehzutun?

Hi

Ich hab mir gestern das Steißbein geprellt/angestaucht (ich war noch nicht beim Arzt, aber ich denke mal nicht, dass es gebrochen ist; halte es deshalb nicht für nötig, einen Arzt aufzusuchen) und habe jetzt halt ziemlich starke Schmerzen; kann zum Beispiel nicht lange sitzen und laufen.

Wann hören die Schmerzen normalerweise auf?

Liebe Grüße

...zur Frage

Mein Steißbein pocht höllisch nach einem Sturz vor 1 1/2 Wochen

Wie in der Frage genannt, ich bin vor ca. 1 1/2 Wochen auf Glatteis ausgerutscht aufs Steißbein. Im Laufe des Tages ging der Schmerz ein bisschen weg, weshalb ich dachte es ist nichts schlimmes. Die nächsten Tage waren dann überhaupt nicht mehr schmerzhaft und mir ging es wieder gut. Vor ca. einer Woche dann bin ich gerannt, da mir nichts mehr weh tat und danach hatte ich höllische Schmerzen wieder im Steißbein. Seit dem tauchen zwischendurch immer wieder die Steißbeinschmerzen auf und es pocht. Heute war es besonders schlimm, ich konnte nicht mehr richtig laufen. Nach 15 Minuten war so ein "Anfall" dann allerdings wieder vorbei. Jetzt hab ich aber schon seit mindestens einer halben Stunde wieder dieses Pochen und sogar im Liegen hört es nicht auf. Ich weiß, ich muss zum Arzt und meine Mutter macht auch morgen einen Termin, aber da ich halt schon öfter aufs Steißbein geflogen bin und es nie was schlimmes war, bin ich nicht drauf eingegangen. Ich weiß, leichtsinnig... Ist mir aber auch jetzt erst im Nachhinein aufgefallen. Ich würde gerne wieder Sport machen, ich liebe Sport, am Dienstag hab ich wieder, ich glaube aber nicht, dass das gut sein wird... Es sei denn wenn ich zum Arzt gehe der heilt es sofort, was glaube ich nicht möglich ist :D

Zum Mindestens wollte ich fragen, ob jemand vielleicht eine Ahnung hat, was das sein könnte? Und bitte keine blöden wie "geh zum Arzt" oder so was, weil das hab ich jetzt ja auch schon mitbekommen :D Vielen lieben Dank für Antworten!

...zur Frage

Steißbeinprellung und Sport?

Hallo Community!

Ich bin beim Inliner Fahren aufs Steißbein geknallt und seitdem tut es halt weh. Wenn ich hier gerade so sitze tut es nicht weh aber wenn ich mich bücke oder etwas anderes tuhe tut es etwas weh (wenn ich mich mehr bewege dann auch doller aber nicht schlimm). Meine Frage: Kann ich damit Sport machen? Und ist das jetzt ne Prellung(wenn ja was kann ich dagegen machen)oder einfach nur schmerzen die morgen weg sind?

Lg Julie

...zur Frage

Steißbeinprellung - seit 2 Wochen keine Besserung?

Hey, seit mehr als zwei Wochen tut mein Steißbein extrem weh und ich weiß nicht, wieso. Als ich aufgewacht bin, tats weh. Ich vermute dass ich aus dem Bett gefallen bin. Bisher ist es noch nicht besser geworden aber meine Eltern sagen, das braucht Zeit und gehen nicht mit mir zum Arzt. Sie behaupten, ich würde mich zu wenig bewegen. Aber wenn ich mich bewege, tuts so weh! Jede Bewegung, die ich mache, schmerzt, besonders beim Sitzen, schwimmen und Ballett. Hat jemand eine Idee was das sein kann und wie ich meine Eltern überreden kann zum Arzt zu gehen? :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?