Kann ich so erfolgreich 12 Kilo abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Frühstück als wichtigste Tagesmahlzeit

Die wichtigste der fünf leichten Mahlzeiten am Tag ist das Frühstück!
Es ist wichtig, dass diese Mahlzeit sehr nahrhaft ist und Dich über den Vormittag sättigt. Ein sättigendes Frühstück enthält beispielsweise Müsli mit Haferflocken, fettarmen Joghurt sowie gehackten Nüssen und frischen Obst, wie Bananen oder Äpfeln.

Allgemein eignet sich eine Banane und Äpfel durch ihr Vitamin C als idealer Snack zwischendurch. Das Obst hat einen hohen Fruchtzuckergehalt, dessen Süße durch das häufigere Kauen der Früchte intensiver hervorgebracht wird. Auch Quark sowie frischer Joghurt mit frischen Früchten oder Hüttenkäse mit Tomaten eigenen sich als Alternative.

Daneben gibt es außerdem die Rohkost, wie Gemüsesticks. Seien es Karotten, Kohlrabi oder Paprika, mit leichten und kalorienarmen Dips – wie Kräuterquark – lassen sich leckere und gesunde Zwischenmahlzeiten machen.

Kalorienarm durch den Mittag

Neben dem abendlichen Heißhunger braucht der Körper durch seinen niedrigen Zuckerhaushalt insbesondere am Mittag eine ausgewogene und sättigende Mahlzeit. Da es in der Mittagspause immer schnell gehen muss, ist der Weg zum Fast Food-Geschäft oder kalorienreichen Mensa  schnell getätigt.

Im Gegensatz zum hohen Fett- und Zuckergehalt sättigten diese Menüs allerdings nicht langfristig. Du solltest daher auf Rezepte mit Pellkartoffel mit Quark, gemischte Blattsalate mit Tomaten und Paprika sowie auf Suppen, wie Kürbissuppe oder fettarme Schafskäse- oder Reissalate zurückgreifen.

 

Wenn der Heißhunger am Abend kommt…

Um effektiv abzunehmen, ist es wichtig, ab 18 Uhr keine Kohlenhydrate mehr zu essen. Gerade am Abend setzen sich die Kalorien besonders schnell im Körper an. Daher reicht eine Gemüsepfanne mit Reis oder ein großer Salat mit unterschiedlichen Gemüsesorten und leichtem Dressing für die letzte leichte Mahlzeit des Tages aus.
Im Allgemeinen sollten in Deinem Essensplan zum Abnehmen Fleischgerichte eher selten auftauchen. Die Hähnchenbrust mit leichter Zitronensoße und Karotten ist eine kalorienarme und proteinreiche Möglichkeit. Empfehlenswert ist jedoch, magere Fischrezepte auf den Essensplan aufzuführen. GegartesRotbarschfilet mit Broccoli ist eines der zahlreichen Ofengerichte, die meist gesünder und kalorienarmer sind.

Mit diesem Ernährungsplan bleibst Du den Tag über konstant leistungsstark und konzentriert. Gleichzeitig wird Dein Blutzuckerspiegel von morgens bis abends, konstant gehalten, sodass kein nächtlicher Heißhunger aufkommen kann.

http://www.abnehm-plan.net/essensplan-zum-abnehmen/

Hallo DavinaClaire.

Das wichtigste zum Abnehmen ist das RICHTIGE essen und keineswegs weniger zu essen. Man sollte tatsächlich 6 kleine Mahlzeiten täglich zu sich nehmen (so häufig, damit man keine Fressattacken hat) und vor allem das richtige zur jeweiligen Zeit (dazu gibt es Ernährungspyramiden im Internet).

Nun sagt "etwas Sport" leider nichts über deine Motivation aus ;-) aber was bei mir und auch meinem Freund Wunder gewirkt hat ist so eine "30 day challenge". Kannst du auch googeln. Das ist zwar ein krasser Plan, aber es bringt wenigstens wirklich was.

Weniger essen ist auf jeden Fall kein schlechter gedanke. Aber auch gesünder ist wichtig, also nicht nur ne halbe pizza, sondern dann besser nen großen Salat viel Trinken hilft auch. und Sport natürlich auch! Schwimmen Radfahren eigenen sich sehr gut. Ob du das mit der Zeitspanne schaffst, ist von dir abhängig. wie konsequent du bist, wie motiviert und wie schnell du fett verlierst. 12 Kilo sind ne Menge. und mit 4 monaten ist es auch relativ kurz und dann noch die weihnachtszeit... braten, lebkuchen.... aber ich wünsche dir viel erfolg :)

Das geht nur mit einer konsequenten Ernährungsumstellung und Sport. Einfach weniger Kalorien ist meiner Meinung nach nicht wirklich zielführend, denn Du sollst ja keinen Hunger bekommen. Das nämlich führt dazu, dass Du irgendwann Heißhunger bekommst und in kurzer Zeit wieder alles drauf hast. Ich habe seit dem 1. Januar 12 Kilo abgenommen, allerdings ist es für mich als Mann sicher leichter abzunehmen als für eine Frau. Ich habe dabei meine Ernährung kaum umgestellt, allerdings bei den Getränken konsequent auf Wasser und Tee umgestellt. Und vor allem, alles frisch zubereiten. In Fertiggerichten usw. verstecken sich viel Fette und auch Zucker usw. Alles was man selbst zubereitet hat man im Blick und man kann die Dinge, die man isst viel besser einschätzen.

Das kommt auf die Ausgangsdaten an.

Günter

Kommt drauf an, wenn du 7000 kalorien am tag zu dir nimmst bringen dir die 550kalorien auch nichts. -Iss gesund -Trink viel Wasser -Iss kein Fastfood, Fertigprodukte,... -genügend Sport

Was möchtest Du wissen?