Kann ich so aus Cola oder anderem wieder Wasser machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du eine Säure neutralisierst, ist die Lösung zwar neutral, jedoch bleibt natürlich ein Salz zurück.

Nehmen wir z.B. mal eine Lösung Salzsäure, diese besteht aus HCl und Wasser. Gibt man dazu nun Natronlauge NaOH, neutralisieren sich die H+ Ionen mit den OH- Ionen zu Wasser, jedoch bleiben Na+ und Cl- übrig. Das ist dann letztendlich nichts anderes als Kochsalz. Die Lösung ist zwar neutral, aber salzhaltig.

Beim Cola wäre das ähnlich. Dort bleiben dann eben andere Salze (Phosphate) übrig. Die Farb- und Süßstoffe kann man nicht ohne weiteres eliminieren, geschweige denn neutralisiern.

Die einzige Möglichkeit ist nur die Destillation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe das mal gesehen das du die Cola kochen kannst, das Wasser verdampft dann (welches du dann irgendwie aufsammeln musst) und der Rest (eine klebrige Schwarze Masse) bleibt zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erhitzt die Cola, dabei wird Wasserdampf entstehen! Wenn du denn abkühlst, hast du Wasser! Der Rest bleibt im erhitzten Gefäß, ein großteil davon wkrd Zucker sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich Cola beispielweise mit Aktivkohle filtrieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomRichter
03.01.2016, 00:00

Du kannst - und bekommst voraussichtlich eine entfärbte Cola. Die kleine Menge Farbstoff bleibt in der Aktivkohle (hat mit filtern wenig zu tun), aber die großen Mengen Zucker und Säure wirst Du so nicht los.

0

Was möchtest Du wissen?