Kann ich seine Tastatur anfassen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo.    

Das sollte normal keine Rolle mehr spielen denn oft handelt es sich auch bei einer einfachen Erkältung um eine Tröpfcheninfektion. Das bedeutet zb., das man sich bereits durch die Tröpfchen, die zb. durch das Niesen ausgestoßen werden und sich über etliche Meter ausbreiten, anstecken kann oder auch, wenn man Türklinken anfässt. Deshalb nennt man eine Erkältung oder Grippe auch gerne, "Wartezimmergrippe". Aber, je nachdem wie die vitale Verfassung ist, ist eine ordentliche Grippe auch gut denn, sie stärkt auch gut die Abwehrkräfte, besser, als so manches Medikament.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DercooleSupaman 10.01.2016, 00:16

Eine ordentliche Grippe gut ?

Höchstens damit ich Montag nicht in die Schule muss.

Aber ja, angenießt hat er mich gestern auch schon, war echt eklig dieser ganze durchsichtige Schleim, aber zum Glück bin ich gesund hihi (sonst bwürde ich das hier ja nicht fragen)

0
FlyingDog 10.01.2016, 00:21
@DercooleSupaman

Die Inkobationszeit/Latenzzeit beträgt oft einige Tage, heute infektiöse Teilchen aufgenommen und erst Tage später, die ersten spürbaren Symptome auftretend...😊

0
DercooleSupaman 10.01.2016, 00:25
@FlyingDog

Naja, er war 4 Stunden nach Kontakt mit dem Grippekranken ihm gegenüber in der Schule schon krank, daher hab ich wohl diese Intubationszeit oder so überschritten und nix ist passirt.

Was ich dafür tun musste... ich glaub das willst du nicht wissen

Ich musste meine gesamten Mund und meine Nase mit dem Strohrum meiner Eltern ausspülen und mein Hals mit knapp 3 Liter wasser trinken ausplülen, das mit dem rum hat höllisch gebrannt, aber naja, die Viren sind weg.

0
FlyingDog 10.01.2016, 00:30
@DercooleSupaman

Ich frag dann an dieser Stelle nich weiter nach gerade, was die Vorsorge betrifft...😮😷 

Entsprechende Antworten haste ja erhalten...     

Liebe Grüße, FlyingDog 

0
DercooleSupaman 10.01.2016, 00:35
@FlyingDog

Kann es dann sein, das ich seine Grippe habe, ohne krank zu sein, denn ich hab mal gelesen, das einer von 5 oder die Grippe gar nicht kriegt (also nicht davon krank wird, aber sie hat)

Und wenn das so ist, kann ich dann andere anstecken, zum Beispiel meine Freunde, wenn die mich mit ihrem Deorumsprühen zum husten bringen oder meine Freundin, wenn ich sie küsse ?

0
FlyingDog 10.01.2016, 00:54
@DercooleSupaman

Ob du dich nun angesteckt hast oder nicht, kann ich dir aus der Ferne nicht sagen. Und, wenn du dich tatsächlich angesteckt hast, ist mir unbekannt, wie sich die Grippe auf dich auswirkt. Ggf. wirst du auch nicht krank, ggf, wirst du nichts merken. 

Ihr bzw. du machst dir einen viel zu großen Kopf darum. Du wirst es als erstes erfahren, wenn du dich angesteckt hast, glaub mir und wenn es so ist, na und? ist doch nur ne Erkältung/Grippe... Alles gut... 😉    

Liebe Grüße, FlyingDog 

0
DercooleSupaman 10.01.2016, 01:55
@FlyingDog

Aber die Grippe ist verdammt blöd, man muss über ein Monat dauernd husten und kann kein Sport mehr mitmachen , ich das von einem meiner Freunde, der war 2 Wochen nicht in der Schule und hat 2 Monate gehustet.

Ich will das nicht durchmachen 

Ich hoffe, er hat nur ne schwere Erkältung, keine echte Grippe, denn die ist blöd

0
FlyingDog 10.01.2016, 02:08
@DercooleSupaman

Das stimmt, Grippe ist blöd, das Husten, die dichte Nase, ggf. Kopfschmerzen und ggf. Fieber... das wünscht sich niemand aber es gehört nunmal zum Leben dazu und lässt sich nicht änder.     

Man kann aber einiges tun, um sein Immunsystem zu stärken und so unter Umständen sich gegen Grippevieren zu stärken zb. durch Vitamine, ausreichend Obst und Gemüse verzehren. Auf ungesunde Sachen verzichten. Du kannst auf natürliche Art und Weise gut dein System stärken und so zb. im Fall das du mal krank wirst, die infektive Zeit mit ihren Symptomen reduzieren und vlt. auch vermeide.

1

Ihr habt sicher im Bad Desinfektionsmittel. Sprüh einfach ein bisschen damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DercooleSupaman 10.01.2016, 00:46

Das hab ich schon gemacht, der Tip kam schon öfta, aber trozdem Danke

0

Eine Desinfektionslösung bietet immer Sicherheit, sofern du soetwas besitzt. Ansonsten besteht das Infektionsrisiko wie bei jeder anderen Infektionserkrankung auch. Kann passieren, muss aber nicht. Es kommt auch auf deinen Immunschutz an. Ansonsten: Handschuhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DercooleSupaman 10.01.2016, 00:31

Meinem Imunsytem geht es gut sogar sehr gut.

Einmal hab ich sogar das unmögliche geschafft und kein Noro bekommen obwohl eigendlich jeder Noro kriegt, sobald einer es hat.

0
Bonestream 10.01.2016, 00:34
@DercooleSupaman

Das ist sehr gut, muss aber nicht immer so bleiben. ;)
Selbst ein leichter Schnupfen stellt eine Immunschwächung dar.
Ich sehe aber trotzdem kein Problem bei der Tastatur.

0

Anfassen kannst du alles. Die hygiene danach zählt also schön händewaschen nacher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du etwas anfässt dann wasch dir die hände gründlich mit warmen wasser & seife :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Handschuhen sollte das kein Problem sein! Die durchsichtigen dünnen Einweg Handschuhe sind da sehr gut damit Du deine Finger natürlich bewegen kannst.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten Tastatur vorher desinfizieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, eine Tastatur ist sowieso überfüllt mit Bakterien, egal ob deine eigene oder von jemand anderem, da macht das kaum noch was aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DercooleSupaman 10.01.2016, 00:32

Ja, aber normalerweise keine Grippevieren und auch kein Nasenschleim

0

Hierbei kann eine Tröpfcheninfektion entstehen. Wische einfach mit einem neuen Lappen über die Tastatur, das reicht dann aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Desinfizieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?