Kann ich schwanger trotz Pille danach sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Mariella254,

nach Einnahme der Pille Danach tritt die Blutung normalerweise ca. zu erwarteten Zeitpunkt auf – ggf. auch etwas früher oder später. Nach Einnahme der Pille Danach sind Zwischenblutungen als Nebenwirkung bekannt. Bei der Blutung ca. 6 Tage nach der Einnahme könnte es sich, je nach Zeitpunkt im Zyklus, auch um eine Zwischenblutung handeln. Sie sagt jedoch nichts über die Wirksamkeit oder Nicht-Wirksamkeit der Pille Danach aus – also neutral.

Die Blutung heute – und wie du sagst passend zum Zyklus – würde also eher auf die normale Periode deuten. Eine schwächere Blutung ist nach Einnahme der Pille Danach bekannt. Daher empfiehlt sich bei Unsicherheit ein Schwangerschaftstest. Dieser ist 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig.

Wie auch immer der Test ausfällt: bei allen Rückfragen ist der Frauenarzt gerne für dich da.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Srnm300
16.07.2016, 09:10

Danke :)

1

Ja, du kannst schwanger sein. Kein Verhütungsmittel ist 100%ig sicher und wenn kurz vor oder nach dem Geschlechtsverkehr ein Eisprung stattgefunden hat, dann hat die Pille danach auch nichts gebracht.

Sicherheit wirst du nur durch einen Test erlangen. Die Blutung ist aber auf jeden Fall schon mal ein Zeichen in die Richtung nicht schwanger.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Sexualität gehört urteilsfrei dir. Schwanger kannst du natürlich sein, denn die Pille Danach ist kein Garant. Du musst einen Test machen und kannst dann unter ärztlicher Betreuung abtreiben, falls es so ist, wir sind nicht in einem Land, wo frau ihren Körper gefährden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Srnm300
15.07.2016, 22:54

Okay danke :) Das Problem bei einer Abtreibung ist nur, dass ich erst 16 bin und so etwas nicht machen kann ohne dass meine Eltern das mitbekommen.

0
Kommentar von schokocrossie91
15.07.2016, 22:56

So oder so solltest du nach einem positiven Test dringend mit einer Schwangerschaftsberatung sprechen. Die können dich auch im Gespräch mit deinen Eltern unterstützen.

1
Kommentar von DidiRockabella
15.07.2016, 23:04

Deine Eltern werden es so oder so mitbekommen. Ob du dich für eine Abtreibung oder für das Kind entscheidest. Im Zweifelsfall werden die deine Eltern in der schweren Zeit bestimmt beistehen. Wartest du aber zu lange und bist über die 12 Wochen Grenze hinweg wäre eine Abtreibung nicht mehr legal. Ich drück die natürlich die Daumen das du nicht schwanger bist :)

0
Kommentar von Srnm300
15.07.2016, 23:07

Danke :)

0

Die Pille danach wirkt, indem sie einen drohenden Eisprung verschiebt. Wenn dein Eisprung aber schon war, kann sie nicht mehr wirken. Insofern ist auch die Pille danach nicht zu 100 % sicher. 

Es wird immer empfohlen, etwa 3 Wochen nach Einnahme der Pille danach einen Schwangerschaftstest zu machen oder zur Kontrolluntersuchung zum Frauenarzt zu gehen. Das solltest du wohl auch besser machen.

Mit Absicht eine Fehlgeburt herbeizuführen bzw. es zu versuchen kann unter Umständen deine Gesundheit aufs Spiel setzen, so etwas solltest du besser nicht versuchen. Solltest du wirklich schwanger sein, dann wende dich an eine Schwangerenberatung, dort wird dir erklärt, was für Möglichkeiten du hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille danach ist nicht zu 100% wirksam. Such am besten deinen Frauenarzt auf und lass dich untersuchen und je nach Ergebnis beraten :) evtl denk darüber nach dir die Pille oder zB den Nuvaring ( ein flexibler Ring der in die Vagina eingeführt wird und dort genau wie die Pille Hormone freisetzt. Keine Angst. Normalerweise spürst du den nicht und dein Partner beim der auch nicht. Und du musst nicht jeden Tag daran denken ihn einzunehmen :) dazu wird hör die Wirkung durch übergeben( zB bei zu viel Alkohol ) oder Durchfall nicht beeinträchtig ) verschreiben zu lassen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Srnm300
15.07.2016, 23:07

Danke :)

0

Und nochmal was dazu : mach dich nicht verrückt. Ich war diesen Monat 3 Wochen überfällig und habe schon seit der ersten Woche den Rest aus lauter Angst vor mich hingeschoben ... Nach 3 Wochen habe ich mich endlich überwunden. Zum Glück negativ. Und Zack. Keine 2 Tage später war meine Regel da .. Ob sie zu spät kam weil ich mich so gestresst habe durch die Angst weiß ich nicht , aber ich habe das Gefühl :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Srnm300
15.07.2016, 23:24

Okay danke :) wahrscheinlich ist es wirklich am besten wenn ich mir einen Test besorge.

0
Kommentar von DidiRockabella
15.07.2016, 23:32

Auf jeden Fall. Ansonsten geh einfach zum Arzt. Der kann mit dir im Notfall auch direkt über weitere Schritte sprechen was ich persönlich beruhigender finde :)

0

Dass Du vor einem Test Angst hast ist verständlich, denn Du spürst, dass dies Dein ganzes Leben verändern würde. Setze Dich damit auseinander, wie Dein Leben mit Kind gelingen kann. Und mit jedem gemachten Plan, wird die Angst weniger einen Test zu machen.

Ich kann Dir keine Abtreibungsmethode empfehlen, den unabhängig von der Methode kann eine Abtreibung für Dich zu einer Verlusterfahrung werden, die Dich über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann. Lass ab von irgendwelchen Experimenten, sie können auch Dein Leben gefährten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?