Kann ich schwanger sein während Periode?

7 Antworten

Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im Eileiter auf ein Ei warten. Ein Ei ist maximal 24 Stunden befruchtungsfähig. Deshalb erstreckt sich die fruchtbare Zeit von 5 Tagen vor bis einen Tag nach dem Eisprung.

Kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und der Eisprung lässt sich nicht sicher einfach am Kalender abzählen.

Bei den meisten Frauen vergehen zwischen dem Eisprung und dem Beginn der nächsten Periode 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage. Das ist mit nur 4 Tagen Schwankung noch die "konstantere" Hälfte.

Die Zeit bis zum Eisprung kann jedoch sehr unterschiedlich lang sein. Also enstehen größere Zyklusunregelmäßigkeiten immer in der ersten Phase vor dem Eisprung. Das weiß man aber erst hinterher durch das Einsetzen der Periode. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind
Zyklusschwankungen normal.

Die gute Nachricht ist, dass die größte durchschnittliche Häufigkeit der Eisprünge am 14. Zyklustag und später liegt.

Blutest du lange und erwischst einen verkürzten Zyklus, dann schlidderst du sogar in deiner Periode gegebenenfalls schon in deine fruchtbare Zeit.

In Lusttropfen befindet sich (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Nur wenn der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Alles Gute für dich!

Es ist ein Irrglaube, dass man während der Periode nicht schwanger werden kann. Es ist unwahrscheinlich aber Möglich. Auch reicht der Lusttropfen dazu aus.

Das du heute noch die Periode hattest ist kein Endwarn-Zeichen. Innerhalb von eines Tages stellt sie sich in diesem Fall nicht ein.

Wenn Du davon ausgehen kannst, dass Dein Zyklus nie unter 28 Tagen beträgt, dann kannst Du auch davon ausgehen, dass der Eisprung nicht vor dem 13. Zyklustag erfolgt. Damit wärst Du bis zum 8. Tag sicher. Und die Wahrscheinlichkeit, dass was passiert ist, ist gering.

Aber denk dran, diese Tagezählerei ist keine besonders zuverlässige Verhütungsmethode. Manchmal wird halt doch der Eisprung ein paar Tage früher oder später ausgelöst und dann haut die ganze Tagezählerei nicht mehr hin.

Warum warest Du mit der Pille bis November? Fang doch lieber bald damit an. Dann spartst Du Dir Fragen wie diese.

19

Mein Zyklus geht auch manchmal 27 Tage lang aber nie unter 27. Ja ich fange auch mit der Pille an, das war ein großer Fehler..

0

Am 7. Zyklustag schwanger, Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

Guten Morgen liebe Community,

Vorgestern war mein 7. Zyklustag ( 1 Tag nach meiner Periode) Inzwischen hat sich mein Zyklus so auf 29-32 Tage eingependelt und meine wundervolle Zyklusapp sagt mir das mein Eisprung am 18. Zyklustag stattfinden soll. Jetzt zur eigentlichen Frage. Vorgestern ist uns nun leider das Kondom gerissen so das der vordere Teil so gut wie ab war, allerdings ist dies nicht noch in mir iwo drin sondern mit draußen. Einen Samenerguss hatte er auch nicht, jedoch gibt es ja die bekannten Lusttröpfchen. Vorher war er auch duschen und auf mehrmals auf Klo was also Restbestände vonSpermien ausschließen würde. Trotzdem ist meine Angst berechtigt oder ? Ist es zu unwahscheinlich am 7. Tag schwanger zu werden? Hilfee...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?