Kann ich schwanger sein? Und wenn ja wie bring ich es meiner Familie bei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine unspezifischen "Beschwerden" können auf alles mögliche hindeuten, sind aber so früh bei aller Liebe keine Schwangerschaftszeichen.

Wenn du vor einer Woche Geschlechtsverkehr hattest und dein Eisprung erfolgte erst ein paar Tage später, würde ein befruchtetes Ei jetzt noch auf Wanderschaft aus dem Eileiter in die Gebärmutter sein. Selbst wenn am Tag des Geschlechtsverkehrs dein Eisprung war, wäre eine befruchtetes Ei jetzt gerade erst dabei, sich einzunisten. Dieser Vorgang dauert ein paar Tage.

Aber erst nach der Einnistung können schwangerschaftserhaltende Hormone in deinen Blutkreislauf gelangen und dann gegebenenfalls Beschwerden verursachen.

Dein Unwohlsein ist ehr deiner Angst vor einer Schwangerschaft geschuldet. 

Entweder du lernst deinem Verhütungsmittel zu vertrauen oder du informierst dich am besten gemeinsam mit deinem Freund über Alternativen (z.B. bei deinem Frauenarzt) oder du bist einfach noch nicht bereit für Sex und solltest damit noch warten.

Von Frühtests, die schon vor der erwarteten Periode ein Ergebnis versprechen, möchte ich dir abraten. Die "Fehlerquote" (falsch-negativ) ist einfach zu hoch und stürzt dich nur zusätzlich in ein Gefühlschaos - entweder trügerische Erleichterung oder eben grundlose Enttäuschung.

Warte also erst mal ab, denn eine Periodenblutung zur halbwegs erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke ist ein sicheres Zeichen, nicht schwanger zu sein.

Als wahrscheinliches Schwangerschaftszeichen hingegen gilt das Ausbleiben der Periode.

Die Konzentration des schwangerschaftserhaltenden Hormons hCG im Urin ist etwa ab dem 14. Tag nach der Befruchtung hoch genug für den Nachweis, also etwa ab dem Zeitpunkt, wo normalerweise die Menstruationsblutung einsetzen würde.

Deshalb liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis - oder eben nach dem Ausbleiben der Periode.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Symptome treten erst in zwei Monaten auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Problem ist wahrscheinlich eher deine Fantasie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crazygirl2601
13.11.2016, 00:28

Was hat das mit Fantasie zu tun? ich bilde mir das doch nicht ein

0
Kommentar von Halli79
13.11.2016, 05:47

Weißt du wer dir Gewißheit verschaffen kann? Der Frauenarzt!

0

Was möchtest Du wissen?